Fandom


Zerschlagung des Spionagenetzwerks der Venatori ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Zerschlagung des Spionagenetzwerks der Venatori - Font


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Abschluss des Einsatzes Spione in Vyrantium aufspüren mit Josephine oder Leliana.
(Der Erfolg dieser Mission hängt von der Wahl der Berater in den vorigen Missionen ab)
Zeit: 24:00:00
+120 Einfluss icon
Zeit: 19:12:00
+120 Einfluss icon
Zeit: 24:00:00
+120 Einfluss icon
(+)

Beschreibung Bearbeiten

Basalit-an,

wir haben den Anführer des Spionagenetzwerks der Venatori in Minrathous ausfindig gemacht. Dieser unscheinbare Tevinter-Magister untersteht Corypheus persönlich. Wir haben jedoch nur wenig Zeit, gegen ihn vorzugehen.

Die Venatori scheinen sich unserer Anwesenheit nicht bewusst zu sein, aber wir sind nicht zahlreich genug, um das gesamte Netzwerk auf einen Schlag auszuheben. Um erfolgreich zu sein, brauchen wir unverzüglich mehr Leute.

- Tallis

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
"Meine Diplomaten können die Tevinter-Magier beschäftigen und die Aufmerksamkeit so von den Ben-Hassrath ablenken."
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
"Wir können Tallis noch ein paar zusätliche Leute als Unterstützung schicken, ohne dadurch Aufmerksamkeit zu erregen."
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Je mehr Leute wir einschleusen, desto besser sind unsere Erfolgsaussichten."

Ergebnis Bearbeiten

Wenn genug Truppen vorhanden:
z.B. durch die Reihenfolge Cullen, Cullen, Leliana, Josephine, Cullen

Cullen - Abschlussbericht
Josephine - Abschlussbericht
Leliana - Abschlussbericht

“Basalit-an,

unsere Mission war ein Erfolg. Durch schnelle, gezielte Attacken an verschiedenen Orten in ganz Thedas konnten wir sämtliche hochrangigen Mitglieder des Spionagenetzes der Venatori ausschalten, sodass ihre einfachen Helfer nun führungslos sind. Corypheus ist natürlich noch immer eine gewaltige Bedrohung, doch Schwester Leliana hat nun den Vorteil, gegen einen blinden Gegner zu agieren.

Es war mir eine Ehre, mit Euch und der Inquisition zusammenzuarbeiten.

- Tallis”

───────

Wenn genug Truppen vorhanden, aber zu viel Aufmerksamkeit erregt:
z.B. durch die Reihenfolge Cullen, Leliana, Leliana, Leliana, Cullen

Cullen - Abschlussbericht
Josephine - Abschlussbericht
Leliana - Abschlussbericht

“Basalit-an,

ich bedauere, Euch mitteilen zu müssen, dass es unseren Leuten nicht gelungen ist, die Meisterspione der Venatori auszuschalten. Wir haben ihnen zwar schwere Verluste zugefügt, aber unsere Gegner waren auf uns vorbereitet. Wir konnten sie nicht alle töten, bevor Alarm gegeben wurde, woraufhin wir sowohl von den Helfern der Venatori als auch den Behörden von Minrathous angegriffen wurden.

Obwohl ich auf ein besseres Ende gehofft hatte, haben wir den Venatori dennoch einen schweren Schlag versetzt. Dank unserer Arbeit werden es ihre Spione in Orlais und Ferelden nun schwerer haben.

- Tallis”

───────

Wenn nicht genug Truppen vorhanden:
z.B. durch die Reihenfolge Cullen, Leliana, Leliana, Leliana, Leliana

Cullen - Abschlussbericht
Josephine - Abschlussbericht
Leliana - Abschlussbericht

“Basalit-an,

ich bedauere, Euch mitteilen zu müssen, dass es unseren Leuten nicht gelungen ist, die Meisterspione der Venatori auszuschalten. Wir haben ihnen zwar schwere Verluste zugefügt, waren aber nicht zahlreich genug, um sie alle zu töten, bevor Alarm gegeben wurde. Als dies geschah, wurden wir sowohl von den Helfern der Venatori als auch den Behörden von Minrathous angegriffen.

Obwohl ich auf ein besseres Ende gehofft hatte, haben wir den Venatori dennoch einen schweren Schlag versetzt. Dank unserer Arbeit werden es ihre Spione in Orlais und Ferelden nun schwerer haben.

- Tallis”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.