Xebenkeck ist ein Dämon der Wollust, der sich in Dragon Age II in Kirkwall aufhält.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xebenkeck ist ein uralter Dämon der Wollust und einer der vier Verbotenen. Es heißt, dass er, gemeinsam mit seinen Brüdern Imshael, Gaxkang der Ungebundene und Der Formlose es war, der den Magiern aus früheren Zeiten die Blutmagie beibrachte.

Dragon Age II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quest icon DA2.png Verbotenes Wissen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zerstört Ihr alle fünf Bücher der Quest Verbotenes Wissen, erscheint ein neues Gebiet in der Dunkelstadt, wo Ihr das letzte Buch finden könnt und auf Xebenkeck trefft. Es folgt ein Kampf zwischen Euch und dem Dämon, wobei Xebenkeck über einiges an Verstärkung verfügt.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Erfolg wird freigeschaltet, sobald ihr Xebenkeck gefunden und besiegt habt.
  • Obwohl Tarohne Xebenkeck in ihren Büchern als männlich beschreibt, erscheint er als klassischer weiblicher Dämon der Wollust.
  • Anders als Imshael oder Gaxkang hat Xebenkeck nie seine Gestalt verändert. Während seine beiden Brüder diese Fähigkeit gezeigt haben, indem sie die Gestalt von Menschen oder anderen Dämonen annahmen, blieb Xebenkeck stets bei der Gestalt des Dämons der Wollust.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kodexeintrag: Vir Dirthara: Verbannung der Verbotenen Kodexeintrag: Vir Dirthara: Verbannung der Verbotenen

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.