FANDOM


Voth ist ein junger Magier und möglicher Gefährte von Sutherland in Dragon Age: Inquisition.

Hintergrund Bearbeiten

Von Voth ist nicht viel bekannt, außer der Tatsache, dass er ein abtrünniger Magier ist, der sich nach dem ersten Einsatz mit dem jungen Bauern Sutherland dessen Unternehmung anschließt und von da an direkt neben demselben in der Taverne der Himmelsfeste gefunden werden kann.

Quests & Einsätze Bearbeiten

Voth ist zusammen mit Sutherland schon nach dem Abschluss des ersten Einsatzes ein Teil folgender Einsatzreihe:

Quest icon DAIEin hoffnungsvoller Neuzugang
Quest icon DAIEine Patrouille für die Bande
Quest icon DAIAusrüstung für die Bande
Quest icon DAIEin Test der Standhaftigkeit und der Bande
Quest icon DAIEine Bande von Botschaftern
Quest icon DAIEine Bande von Abenteurern
Quest icon DAISutherland und seine Bande werden vermisst
Schaltet anschließend Quest icon DAISutherland und seine Bande werden vermisst (Quest) frei
Quest icon DAIEine Bande von Helden

Mitglieder Bearbeiten

Die Bande rund um Sutherland hat folgende bekannte Mitglieder:

Schicksal Bearbeiten

Was aus Sutherland und seinen Leuten wird, entscheidet allein der Inquisitor:

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.

Schon während des allerersten Einsatzes kann der Inquisitor Sutherland aus dem Spiel nehmen, indem er ihm nicht erlaubt, während des Angriffs auf die Banditen, die er nahe seines Heimatdorfes entdeckt hat, zugegen zu sein. Dadurch wird auch Voth niemals in der Taverne der Himmelsfeste auftauchen.

Im Verlauf der einzigen Quest um die abenteuerlustige Bande (siehe Sutherland und seine Bande werden vermisst (Quest)) kann auch Voth, zusammen mit Sutherland, den Tod finden, insofern der Inquisitor die Sturmküste, wo Sutherland zuletzt gesehen wurde, zwar betritt, dann jedoch wieder verlässt, ohne die Gruppe zu retten. Ihre Karawane wird von Dunkler Brut überfallen und Shayd ist die Einzige, die überlebt. Sie kehrt danach noch einmal in die Taverne der Himmelsfeste zurück und berichtet dem Inquisitor was vorgefallen ist; um anschließend die Inquisition als gebrochene Frau zu verlassen und nie mehr zurückzukehren.

Hat Sutherland gemeinsam mit seinen Gefolgsleuten allerdings alle Gefahren der Einsätze und der sie betreffenden Aufgabe überstanden, verbleiben er und seine Kameraden in der Taverne der Himmelsfeste und betrinken sich in freudiger Siegesstimmung auf Kosten des Inquisitors - nachdem sie ihm so einiges an Ressourcen und neuen Verbündeten eingebracht haben.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.