Fandom


(zwischenspeichern)
(korr, - kat)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Stub}}<onlyinclude>{{CharacterTransformer
+
{{Überarbeiten|einige Sachen fehlen}}<onlyinclude>{{CharacterTransformer
 
|style = {{{style|}}}
 
|style = {{{style|}}}
 
|name = [[Viddasala]]
 
|name = [[Viddasala]]
Zeile 12: Zeile 12:
 
|voice =
 
|voice =
 
|appearances = [[Dragon Age: Inquisition]] - [[Eindringling]] <br> [[Heroes of Dragon Age]]
 
|appearances = [[Dragon Age: Inquisition]] - [[Eindringling]] <br> [[Heroes of Dragon Age]]
|location = Zerstörte Bibliothek<br>Der Darvaarad<br>Elfenruinen|quests = [[Eindringling (Quest)]]}}</onlyinclude>
+
|location = [[Zerstörte Bibliothek]]<br>[[Der Darvaarad]]<br>[[Elfenruinen]]|quests = [[Eindringling (Quest)]]
  +
}}</onlyinclude>
 
Die '''Viddasala''' ist eine hochrangige Agentin der [[Ben-Hassrath]].
 
Die '''Viddasala''' ist eine hochrangige Agentin der [[Ben-Hassrath]].
   
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
Die Viddasala ist eine der drei Anführer der Ben-Hassrath. Ihre Aufgabe ist es, Magie zu studieren und aufzuhalten. Auch die Konvertierung Fremder zum [[Qun]] sowie die "Neuerziehung" von Qunari fällt in ihren Aufgabenbereich. Wie viele Qunari ist sie der Meinung, das es jedem ohne das Qun schlecht geht.
+
Die Viddasala ist eine der drei Anführer der Ben-Hassrath. Ihre Aufgabe ist es, Magie zu studieren und aufzuhalten. Auch die Konvertierung Fremder zum [[Qun]] sowie die "Neuerziehung" von Qunari fällt in ihren Aufgabenbereich. Wie viele Qunari ist sie der Meinung, dass es jedem ohne das Qun schlecht geht.
   
 
==Eindringling==
 
==Eindringling==
{{SpoilerDAIE|style=short|Zu einem unbekannten Zeitpunkt entdeckten Qunari unter Führung der Viddasala die wahre Funktionsweise der [[Eluvian]]s und damit den [[Der Kreuzweg|Kreuzweg]], ein antiken Netzwerk der Elvenahn, um all ihre Aufenthaltsorte zu verbinden.
+
{{SpoilerDAIE|style=short|
  +
Zu einem unbekannten Zeitpunkt entdeckten Qunari unter Führung der Viddasala die wahre Funktionsweise der [[Eluvian]]s und damit den [[Der Kreuzweg|Kreuzweg]]; ein antikes Netzwerk der Elvhenan, um all ihre Aufenthaltsorte zu verbinden.
   
Die Viddasala entwickelt in Folge einen groß angelegten Plan. Mit dem ''Drachenodem'' dem Süden von der ''Tyrannei'' seiner Herrscher ''befreien'', damit der Süden die Qunari ohne Verluste, sowohl auf ihrer, als auch auf den Bewohnern, einmarschieren können.
+
Die Viddasala entwickelt in Folge einen groß angelegten Plan: Mit dem ''Drachenodem'' den Süden von [[Thedas]] von der "Tyrannei" seiner Herrscher zu "befreien", damit die Qunari ohne Verluste - sowohl auf ihrer, als auch auf Seite der Bewohner - einmarschieren zu können.<br>
  +
Dann sollten die "befreiten" Bewohner gelehrt werden, unter dem Qun zu leben. Anstoß für den Plan war die Entstehung der [[Bresche]]; für die Qunari ein deutlicher Beweis, dass der Süden ohne das Qun nur sich selbst schadet.
   
Dann sollten die ''befreiten'' Bewohner gelehrt werden, unter dem Qun zu leben. Anstoß für den Plan war die Entstehung der [[Bresche]], für die Qunari ein deutlicher Beweis, das der Süden ohne das Qun nur sich selbst schadet.
+
Der Plan setzt sich aus mehreren Teilen zusammen, die jeweils in verschiedenen, durch den Kreuzweg verbundenen Orten, vorbereitet werden. In den [[Elfische Bergruinen|antiken elfischen Ruinen]] baut eine Abteilung ein militärisches Depot für die kommende Invasion auf, denn der Eluvian zum [[Winterpalast]], ist dem der Ruine nahe.<br>
  +
Eine andere baut in den [[Tiefe Wege (Eindringling)|Tiefen Wege]] Lyrium für die Verstärkung der Kräfte der [[Saarebas]] ab.<br>
  +
Eine weitere Abteilung versucht unter direkter Führung der Viddasala in einer [[Zerstörte Bibliothek|Zerstörten Bibliothek]] das nach wie vor gelagerte Wissen der Altelfen zu bergen, um sich Vorteile zu sichern.<br>
  +
Eine letzte Abteilung stellt im [[Der Darvaarad|Darvaarad]] Gaatlok her, und vermengt sie mit dem Odem des Hohen Drachen [[Ataashi]], um noch tödlicheren Sprengstoff herzustellen. Der Gaatlok wird in Fässern an allen Herrschersitzen deponiert, damit sie koordiniert gezündet werden, und die Herrscher mit einem Schlag töten.
   
Der Plan ist in mehre Teile aufgeteilt, die jeweils in verschiedenen durch den Kreuzweg verbunden Orten vorbereitet wird. In [[Elfische Bergruinen|antiken elfischen Ruinen]] baut eine Abteilung ein Militärisches Depot für die kommende Invasion auf, denn der Eluvian zum [[Winterpalast]], ist dem der Ruine nahe.
+
9:44, als der Erhabene Rat im Winterpalast stattfindet, sollte der Plan ausgeführt werden. Als aber während des Erhabenen Rats unerwartet ein toter Qunari im Winterpalast auftaucht, folgt der [[Inquisitor]] seiner Blutspur. Jedoch denken alle Qunari der Operation der Viddasala, dass die Inquisition mit dem Helfer [[Fen'Harel]]s arbeitet.
   
Ein andere baut in den [[Tiefe Wege (Eindringling)|Tiefen Wege]] Lyrium für die Verstärkung der Kräfte der [[Saarebas]] ab. Eine weitere Abteilung versucht unter direkter Führung der Viddasala in einer [[Zerstörten Bibliothek|Zerstörte Bibliothek]] das nach wie vor gelagerte Wissen der Altelfen zu bergen, um sich Vorteile zu sichern.
+
Daher greifen die Qunari den Inquisitor an, während er nach und nach deren Plan auseinander nimmt. Zugleich vereitelt die Inquisition die Zündung der Gaatlok-Fässer, indem sie sie von den Sitzen der Herrscher wegbringen. Nachdem der Plan der Viddasala, dem Süden den "Frieden" des Quns zu bringen, gescheitert ist, will sie sich an dem rächen, der den sterbenden Qunari durch den Eluvian des Winterpalastes gestoßen hat.
   
Eine letzte Abteilung stellt im [[Der Darvaarad|Darvaarad]] Gaatlok her, und vermengt sie mit dem Odem des Hohen Drachen [[Ataashi]] um noch tödlicheren Sprengstoff herzustellen. Der Gaatlok wird in Fässern zu allen Sitzen der Herrscher deponiert, damit sie koordiniert gezündet werden, und die Herrscher mit einem Schlag töten.
+
Dieser ist der ehemalige Gefährte des Inquisitors - [[Solas]]. Der Inquisitor folgt der Viddasala, wobei sie ihm immer wieder Qunari auf den Hals hetzt, während sie selbst weiter sucht. Schließlich hat die Viddasala Solas gefunden, wobei dieser aber verlangt, dass sie verschwinden soll. Die Viddasala ignoriert dies, und versucht Solas mit einem Speer anzugreifen. Bevor sie das tun kann, versteinert Solas sie.
 
9:44, als der Erhabene Rat im Winterpalast stattfindet, sollte der Plan ausgeführt werden. Als aber während des Erhabenen Rats unerwartet ein toter Qunari im Winterpalast auftaucht, folgt der [[Inquisitor]] seiner Blutspur. Jedoch denken alle Qunari der Operation der Viddasala, das die Inquisiton mit dem Helfer [[Fen'Harel]]s arbeitet.
 
 
Daher greifen die Qunari den Inquisitor an, während er nach und nach den Plan der Qunari auseinandernimmt. Zugleich vereitelt die Inquisiton die Zündung der Gaatlok-Fässer, indem sie sie von den Sitzen der Herrscher wegbringen. Nachdem der Plan der Viddasla dem Süden den ''Frieden'' des Quns zu bringen, gescheitert ist, will sie sich an dem rächen, der den sterben Qunari durch den Eluvian des Winterpalast gestoßen hat. Dieser ist der ehemalige Gefährte des Inquisitors - [[Solas]]. Der Inquisitor folgt der
 
 
 
Als Vidaasala nicht auf die Möglichkeit zu gehen eingeht, verwandelt Solas sie zu Stein.
 
...
 
 
}}
 
}}
 
 
==Wissenswertes==
 
==Wissenswertes==
 
*Die Viddasala ist der erste weibliche Qunari (den potentiellen weiblichen Qunari-Inquisitor ausgeschlossen), der eine größere Rolle in den Spielen einnimmt.
 
*Die Viddasala ist der erste weibliche Qunari (den potentiellen weiblichen Qunari-Inquisitor ausgeschlossen), der eine größere Rolle in den Spielen einnimmt.
Zeile 46: Zeile 45:
 
</gallery>
 
</gallery>
   
  +
<!--Interwiki Links-->
 
[[en:Viddasala]]
 
[[en:Viddasala]]
 
[[Kategorie:Qunari]]
 
[[Kategorie:Qunari]]

Aktuelle Version vom 8. April 2020, 18:29 Uhr

Greywarden
Hallo, Grauer Wächter!

Dieser Artikel sollte überarbeitet oder erweitert werden. Es fehlen beispielsweise das Vorkommen in weiteren Spielen oder die Beteiligung an entscheiden Ereignissen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn überarbeitest.
Fehlende Informationen: einige Sachen fehlen

Die Viddasala ist eine hochrangige Agentin der Ben-Hassrath.

HintergrundBearbeiten

Die Viddasala ist eine der drei Anführer der Ben-Hassrath. Ihre Aufgabe ist es, Magie zu studieren und aufzuhalten. Auch die Konvertierung Fremder zum Qun sowie die "Neuerziehung" von Qunari fällt in ihren Aufgabenbereich. Wie viele Qunari ist sie der Meinung, dass es jedem ohne das Qun schlecht geht.

EindringlingBearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Eindringling.


Zu einem unbekannten Zeitpunkt entdeckten Qunari unter Führung der Viddasala die wahre Funktionsweise der Eluvians und damit den Kreuzweg; ein antikes Netzwerk der Elvhenan, um all ihre Aufenthaltsorte zu verbinden.

Die Viddasala entwickelt in Folge einen groß angelegten Plan: Mit dem Drachenodem den Süden von Thedas von der "Tyrannei" seiner Herrscher zu "befreien", damit die Qunari ohne Verluste - sowohl auf ihrer, als auch auf Seite der Bewohner - einmarschieren zu können.
Dann sollten die "befreiten" Bewohner gelehrt werden, unter dem Qun zu leben. Anstoß für den Plan war die Entstehung der Bresche; für die Qunari ein deutlicher Beweis, dass der Süden ohne das Qun nur sich selbst schadet.

Der Plan setzt sich aus mehreren Teilen zusammen, die jeweils in verschiedenen, durch den Kreuzweg verbundenen Orten, vorbereitet werden. In den antiken elfischen Ruinen baut eine Abteilung ein militärisches Depot für die kommende Invasion auf, denn der Eluvian zum Winterpalast, ist dem der Ruine nahe.
Eine andere baut in den Tiefen Wege Lyrium für die Verstärkung der Kräfte der Saarebas ab.
Eine weitere Abteilung versucht unter direkter Führung der Viddasala in einer Zerstörten Bibliothek das nach wie vor gelagerte Wissen der Altelfen zu bergen, um sich Vorteile zu sichern.
Eine letzte Abteilung stellt im Darvaarad Gaatlok her, und vermengt sie mit dem Odem des Hohen Drachen Ataashi, um noch tödlicheren Sprengstoff herzustellen. Der Gaatlok wird in Fässern an allen Herrschersitzen deponiert, damit sie koordiniert gezündet werden, und die Herrscher mit einem Schlag töten.

9:44, als der Erhabene Rat im Winterpalast stattfindet, sollte der Plan ausgeführt werden. Als aber während des Erhabenen Rats unerwartet ein toter Qunari im Winterpalast auftaucht, folgt der Inquisitor seiner Blutspur. Jedoch denken alle Qunari der Operation der Viddasala, dass die Inquisition mit dem Helfer Fen'Harels arbeitet.

Daher greifen die Qunari den Inquisitor an, während er nach und nach deren Plan auseinander nimmt. Zugleich vereitelt die Inquisition die Zündung der Gaatlok-Fässer, indem sie sie von den Sitzen der Herrscher wegbringen. Nachdem der Plan der Viddasala, dem Süden den "Frieden" des Quns zu bringen, gescheitert ist, will sie sich an dem rächen, der den sterbenden Qunari durch den Eluvian des Winterpalastes gestoßen hat.

Dieser ist der ehemalige Gefährte des Inquisitors - Solas. Der Inquisitor folgt der Viddasala, wobei sie ihm immer wieder Qunari auf den Hals hetzt, während sie selbst weiter sucht. Schließlich hat die Viddasala Solas gefunden, wobei dieser aber verlangt, dass sie verschwinden soll. Die Viddasala ignoriert dies, und versucht Solas mit einem Speer anzugreifen. Bevor sie das tun kann, versteinert Solas sie.

WissenswertesBearbeiten

  • Die Viddasala ist der erste weibliche Qunari (den potentiellen weiblichen Qunari-Inquisitor ausgeschlossen), der eine größere Rolle in den Spielen einnimmt.

Siehe auchBearbeiten

Codex icon DAI Kodexeintrag: Die Viddasala
Codex icon DAI Kodexeintrag: Die Gefahren der Saarebas
Codex icon DAI Kodexeintrag: Briefe und Antwortschreiben

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.