FANDOM


Verderben über die Welt ist eine Hauptquest in Dragon Age: Inquisition.
Für eine Liste aller Hauptmissionen, siehe Der Weg des Inquisitors

Vorangegangene Hauptmission: Das letzte Teil

Verderben über die Welt - Font

Es ist an der Zeit, sich auf die letzte Auseinandersetzung mit Corypheus vorzubereiten.

Tipps:

  • Dies ist die letzte Hauptmission von Dragon Age: Inquisition, und wie Euch auch der gleichnamige Einsatz Verderben über die Welt (Einsatz) bereits in seiner Beschreibung vermittelt, solltet Ihr vor dem Verfolgen dieser Aufgabe alle sonst wichtigen Quests, wie etwas Gefährtenquests, abgeschlossen haben, denn viele von ihnen werden anschließend nicht mehr verfügbar sein. Auch Gespräche mit Euren Gefährten werden nach dieser Hauptmission nicht mehr möglich sein.
  • Während des gesamten Verlaufs des Bosskampfes ist es nicht möglich zu speichern. Nur eine einzige automatische Speicherung geschieht hier, und das erst nach einem prügelharten Kampf und direkt vor dem Endkampf. Bereitet Euch also gut vor.
  • Hier müsst Ihr nicht der allgemeinen Regel folgen, einen Schurken, Krieger und Magier dabeizuhaben. Stellt Eure Gruppe am besten so zusammen, dass sie besonders schlagkräftig ist. Corypheus nutzt Barrieren um sein Leben zu schützen, sein Drache nutzt Block.
  • Habt Ihr Euch zu diesem Zeitpunkt noch nicht um Coles Gefährtenquest Seinem Willen unterworfen gekümmert, ist er für diese Mission als Begleiter gesperrt.

Erhalt Bearbeiten

Die Mission ist sofort nach dem Abschluss der Hauptmission Das letzte Teil verfügbar.

Lösungsweg Bearbeiten

Kehrt in den Ratsraum der Himmelsfeste zurück und schließt den Kartentisch-Einsatz Verderben über die Welt (Einsatz) ab.

Eine Szene folgt, in der Eure Berater den nächsten Schritt mit Euch besprechen wollen und die taktische Beratung jäh von einer Explosion unterbrochen wird.

Kurz darauf steht Ihr ein letztes Mal Corypheus gegenüber.

Verderben über die Welt - Corypheus 02

Corypheus
Schwierigkeitsgrad: Normal

Bossgegner Stufe 23
162.589 Lebenskraft
108 Rüstung
Immunität: Alle außer Gefecht setztenden Effekte
Scharfsichtig

(Für die genaue Beschreibung von Statuseffekten wie z.B. Immunität, siehe Codex icon DAI Kodexeintrag: Statuseffekte)

In dieser ersten Phase des Kampfes gilt es nur, sein Leben um einen geringen Wert zu reduzieren, dann flieht er und lässt ein paar Schatten zurück.

Folgt ihm die Stufen der Ruine hinauf und es geht in die nächste Runde. Sobald Corypheus' Lebenskraft unter 75% sinkt, flieht er ein weiteres Mal. Auf dem Weg höher hinauf, zwischen den beiden Fackeln bei einem engen Treppenaufgang, findet sich dieses Mal auch ein Vorratslager. Zwar steckt Euer Charakter hier seine Waffe weg, doch wie bereits weiter oben erwähnt, lässt es sich hier trotzdem nicht speichern.

In der folgenden Phase müsst Ihr nun seine Lebenskraft auf ganze 50% reduzieren, wodurch eine weitere Videosequenz einsetzt, in der der Rotlyrium-Drache vom Himmel stürzt.

Als nächstes gilt es, die gigantische Echse von ihrem Leid zu erlösen.

Verderben über die Welt - Rotlyrium-Drache

Rotlyrium-Drache
Schwierigkeitsgrad: Normal

Bossgegner Stufe 23
Insgesamt: 286.187 Lebenskraft
Tatsächlich: 143.093 Lebenskraft
72 Rüstung

Wie sein Meister, hat auch der Drache nur noch 50% seiner Lebenskraft, als er in den Kampf eingreift.

Verderben über die Welt - Tod des Drachen

Der Tod des Drachen

Seine Fähigkeiten sind recht begrenzt, gefährlich ist vor allem das Feuer aus Lyrium, das er gelegentlich in die Richtung seiner Gegner speit. Außerdem nutzt er den Statuseffekt "Block".

Im Übrigen fliegt der Drache nicht auf, sondern bleibt den ganz Kampf über auf dem Boden, und Ihr müsst ihn nicht töten, sondern nur seine Lebenskraft auf 10% reduzieren. Dadurch wird eine Videosequenz getriggert, in der Ihr dem Drachen den Todesstoß versetzt. Sobald dies geschieht, speichert das Spiel ein einziges Mal automatisch, sodass Ihr zumindest nicht die gesamte Mission noch einmal machen müsst, solltet Ihr im letzten Kampf gegen Corypheus scheitern.

Anschließend geht es weiter den zerstörten Tempel hinauf, zu einem letzten Vorratslager und dem Showdown mit Corypheus.

Corypheus selbst hat seine 50% Lebenskraft seit dem letzten Mal beibehalten und während des Kampfes wird er sich auch noch einmal auf diesen Wert hochheilen. Da er sich viel herumteleportiert, sind besonders Fernkämpfer hier empfehlenswert.

Verderben über die Welt - Finale

Corypheus' Ende

Außerdem befindet er sich nun auf einer Plattform, an deren Ecken er sich teleportiert, und von dort aus nutzt er einen verheerenden Flächenangriff: Zwei Strahlen, die entfernt an Laser erinnern, dringen aus seinen Händen und er führt sie erst nach außen und anschließend in die Mitte des Feldes, wodurch er das ganze Gebiet einmal abdeckt. Hier ist es essentiell wichtig, Eure Gefährten hinter den Steinsäulen zu postieren, um dem Angriff zu entgehen.

Reduziert sein Leben auf 5% und in einer letzten, fulminanten Szene, gebt Ihr ihm den Rest.

Anschließend geht es zurück in die Himmelsfeste, wo Euch wohlverdienter Jubel erwartet. Kurz darauf findet Ihr Euch im Thronsaal wieder, inmitten eines rauschenden Festes.

Verderben über die Welt - Jubel in der Feste

Rückkehr der Sieger

Nun könnt Ihr noch einmal mit sämtlichen Gefährten sprechen, die bei Euch geblieben sind, und Euch dann in Eure Gemächer zurückziehen, wodurch die letzte Mission von Dragon Age: Inquisition endet und der Abspann folgt.

Außerdem wird Euch auch ein letztes Mal Euer romantischer Partner aufsuchen, insofern Ihr mit jemandem eine Beziehungen eingegangen seid.

Die einzige Ausnahme hiervon bildet Solas. Mit ihm gibt es keine letzte Szene.

Belohnung Bearbeiten

  • Das offizielle Ende von Dragon Age: Inquisition
  • Der Lohn Eurer Mühen zeigt sich im Abspann
  • Ab jetzt sind keine Dialoge mit Gefährten mehr möglich
  • Kartentisch-Missionen können immer noch abgeschlossen, und die Welt von Thedas kann immer noch bereist werden.
  • Erhalt des Codex icon DAI Kodexeintrag: Verderben über die Welt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.