FANDOM


Der Vendanwald ist ein Gebiet bewaldeter Hänge und üppigen Grüns, das von der als Pilgerpfad bekannten Handelsroute geteilt wird. Letztere wurde nach den treuen Anhängern Andrastes benannt, die eben jener Straße folgten um nach Amaranthine zu gelangen und die zu Ehren Andrastes und des Erbauers antike Relikte im Wald verstreuten.

AllgemeinesBearbeiten

Jahrhundertelang galt der Wald als ein Ort atemberaubender Schönheit und Ruhe, doch in den letzten Monaten haben sich die Dinge geändert: Ein Stamm Dalish-Elfen hat im Wald sein Lager aufgeschlagen und ihre Nähe zu den Dörfern der Menschen beunruhigt die Einheimischen. Doch schlimmer noch, es wurden auch umherziehende Banden Dunkler Brut im Wald gesichtet, die sich zweifellos zu einem schändlichen Zwecke sammeln. Im Moment können die Menschen von Amaranthine nur beten, dass, was auch immer den Vendanwald heimsucht, schnell vorübergehen möge.

Epilog Bearbeiten

Splr daoa
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins - Awakening anzuzeigen.
Nachdem der Architekt und Velanna den Vendannwald nicht mehr terrorisieren, wird der Handelsweg wieder benutzt. Jedoch bleiben die Spannungen zwischen den Menschen und den Dalish nicht ruhig, da die Menschen mehre Dalish-Kinder entführen und töten. Auch wenn beide Seiten den anderen danach in Ruhe lassen, ist der Frieden im Vendanwald ein schwaches Pflänzchen.

GebieteBearbeiten

Personen im VendanwaldBearbeiten

QuestsBearbeiten


GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.