FANDOM


Vaughan Kendells ist der Sohn Urien Kendells, des Arls von Denerim. Er spielt eine wichtige Rolle in der Stadtelf-Herkunftsgeschichte des Wächters.

Hintergrund Bearbeiten

Auch wenn Vaughan Kendells schon öfter menschliche Frauen respektlos behandelte und sie gar schlug und misshandelte, so fokussiert er sich auf elfische Frauen. Elfen sieht er als wertlose "Ratten" und "Ungeziefer" an. Hinzu kommt, dass sich niemand für Elfen wirklich interessiert.

Oft kommt Vaughan deshalb mit grausamsten Aktionen davon, ohne belangt zu werden.

Seine Bediensteten sind oft dazu angehalten, nur zu reden, wenn sie dazu aufgefordert werden. Wird Vaughan wütend, schlägt er seine Bediensteten, wie auch gesehen, wenn Leliana in das Anwesen des Arls von Denerim einbricht.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Icon Quest DAO Transp Herkunftsgeschichte StadtelfBearbeiten

Vaughan ist ein außerordentlich sadistischer junger Mann, der keinerlei Gewissen hat. Aufgrund seiner adeligen Herkunft glaubt er, alles tun und lassen zu können, wie es ihm gefällt. Besonders gerne lässt er seine sadistischen Neigungen an Elfenmädchen aus dem Gesindeviertel aus, weil er so niemals mit irgendwelchen Konsequenzen zu rechnen hat.

Als er sich den Hochzeitstag des angehenden Wächters aussucht, um sich mit Elfenmädchen zu "amüsieren", kommt es zu Ausschreitungen. Shianni, die beste Freundin und Cousine des Protagonisten und alles andere als unterwürfig, hat beim Fest etwas zuviel getrunken. Als er mit seinen Kumpanen nicht verschwinden will, schlägt sie ihm mit einer Flasche von hinten auf den Kopf, sodass ihn seine Wachen ohnmächtig nach Hause tragen müssen.

Zornig kehrt er zurück, platzt mit seinem Gefolge mitten in die Hochzeitszeremonie und entführt mehrere der jungen Frauen. Ist der künftige Wächter weiblich, wird auch sie entführt. Gemeinsam mit Soris kann der Stadtelf sich zu Vaughan durchkämpfen.

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.

Vaughan bietet dem Wächter eine außerordentlich hohe Summe Geld, damit er ihn gehen lässt. Die Frauen beansprucht er allerdings für sich.
Geht der Wächter auf den Handel ein, kehrt Vaughan zusammen mit einer Schar Bewaffneter später erneut ins Gesindeviertel zurück, um den zukünftigen Wächter und Soris zu verhaften.

Weist man den Handel hingegen zurück, kommt es zum Kampf, bei dem Vaughan stirbt.

Icon Quest DAO Transp Rettung der KöniginBearbeiten

NPC-Vaughan Jailed

Kendells hinter Gittern

Sollte Vaughan noch leben, oder der Wächter kein Stadtelf sein, so trifft der Wächter ihn im Gefängnis des Anwesens, das bis vor kurzem noch seinem Vater gehörte. Er bietet dem Wächter einen Handel an, damit er ihn rauslässt: entweder seine Stimme gegen Loghain Mac Tir im Landthing oder den Schlüssel zu einer Truhe mit reichlich Gold darin.

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Der Wächter kann Vaughan zu diesem Zeitpunkt auch einfach töten.

Icon Quest DAO Transp Das LandthingBearbeiten

Wurde Vaughan vom Wächter befreit, erscheint er zum Landthing und unterstützt den Wächter. Dies allerdings nur, wenn der Wächter auf Vaughans Angebot einging.

Bugs Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.