FANDOM


Varrics Dialoge enthält eine Liste von Dialogen, die Varric mit den anderen Begleitern und Gefährten führt.

Bitte schreibt Dialoge zwischen zwei oder mehreren Personen immer bei allen Gesprächspartnern auf die entsprechenden Dialogseiten. Beispiel: Wenn Varric sich mit Blackwall unterhält, sollte dieser Dialog sowohl bei "Varric Dialoge" als auch bei "Blackwall Dialoge" stehen.

Dragon Age IIBearbeiten

AndersBearbeiten

  • Varric: "Kommen zwei Zwerge in eine Taverne: 'Zwei Kurze!'"
  • Anders: "Sagt der Wirt: 'Das sehe ich, Jungs. Was wollt Ihr trinken?'"
  • Varric: "Ihr hättet mich unterbrechen können, Blondschopf."
  • Anders: "Und eine perfekte Einleitung ruinieren?"

Carver Bearbeiten

  • Carver: "Hört auf mich anzuglotzen!"
  • Varric: "Was ist denn jetzt schon wieder das Problem, kleiner Hawke?"
  • Carver: "Nennt mich nicht...Lasst es einfach, in Ordnung? Ihr sucht doch nur Stoff für Eure Geschichten."
  • Varric: "Haltet Ihr Euch denn für so interessant?"
  • Carver: "Ich habe jetzt schon genug Probleme damit, im Schatten zu stehen. Da muss ich nicht auch noch von einem erfundenen Ich ausgestochen werden."
  • Varric: "Keine Sorge! Wiegenlieder oder Kindermärchen sind nicht mein Fachgebiet."

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Cassandra Pentaghast Bearbeiten

  • Varric (zum Inquisitor): "Dann...seid Ihr unschuldig?"
  • Inquisitor: "Ich erinnere mich nicht, was passiert ist."
  • Varric: "Damit kommt Ihr nicht durch. Ihr hättet Euch irgendeine Geschichte ausdenken sollen."
  • Cassandra (zu Varric): "Das hättet Ihr getan!"
  • Varric: "Es ist glaubwürdiger und senkt die Gefahr, auf dem Schafott zu landen."

____________

  • Cassandra: Die Leute sollten diese Gegend hier verlassen. Es ist zu gefährlich für sie."    
  • Varric: "Es ist ihre Heimat, Sucherin." 

____________

  • Varric: Ich sehe was ..."
  • Cassandra: "Nein."
  • Varric: "Aber ..."
  • Cassandra: "Nein."
  • Varric: "Ihr müsstest eigentlich gut sein im Finden von Dingen. Hawke habt Ihr allerdings nicht gefunden…"

____________

  • Varric: "Wisst Ihr, Sucherin, für jemandem mit Eurem Taktgefühl und Charisma habt Ihr eine ziemlich gute Inquisition auf die Beine gestellt. Ich gehe zu Euren Gunsten mal davon aus, dass Ihr sie nicht alle mit Gewalt hergeschleift habt."
  • Cassandra: "Wie nett von Euch."
  • Varric: "Man kann schließlich nie wissen. Könnte ja sein, dass ihr Rüschchen entführt habt und sie nur zu höflich ist, um etwas zu sagen."
  • Cassandra: "Leliana hat Josephine rekrutiert. Sie sind...befreundet."
  • Varric: "Na, dann gibt es ja eine rationale Erklärung. Ich dachte schon, Ihr habt eine gespaltene Persönlichkeit."

____________

ColeBearbeiten

  • Cole: "Hören sie je auf mit Euch zu reden?"
  • Varric: "Benutzt Substantive, Kleiner. Wer hört je auf, mit mir zu reden?"
  • Cole: "Die Leute in Eurem Kopf. Sie sind nicht real, aber sie haben Stimmen und Gedanken, und manchmal seht Ihr durch ihre Augen."
  • Varric: "Wenn sie damit aufhören würden, hätte ich nicht mehr so viel zu schreiben."

_________

  • Cole: "Klopf, Klopf."
  • Varric: "Na schön, warum nicht? Wer ist da?"
  • Cole: "Drache."
  • Varric: "Drache ... wer?"
  • Cole: "Drachen mögen Wyvern überhaupt nicht."
  • Varric: "Tut mir leid, Kleiner, Ihr habt den Bogen noch immer nicht ganz raus. Aber es war schon besser!"

_________

  • Cole: "Klopf, Klopf."
  • Varric: "Na schön, ich beiß' an. Wer ist da?"
  • Cole: "Die Inquisition!"
  • Varric: "Die Inquisition...wer?"
  • Cole: "Na wir, Varric!"
  • Varric: "Hm, nein, der funktioniert auch nicht."

Solas Bearbeiten

  • Solas: "Varric, Ihr habt Euch der Inquisition also angeschlossen, als Euch Sucherin Pentaghast verhörte?"
  • Varric: "In dem Punkt war sie ziemlich beharrlich."
  • Solas: "Interessant."
  • Varric: "Was ist daran interessant?"
  • Solas: "Es überrascht mich, dass es ausgerechnet ein abtrünniger Elf war, der sich der Inquisition freiwillig angeschlossen hat."

____________

  • Varric: "Tja, da stehn' wir nun, Elf. Und machen mal wieder die Sauerei der Menschen weg."
  • Solas: "Was täte die Inquisition nur ohne Euer ausgleichendes Wesen, Meister Tethras!?"
  • Varric: "Ich schätze, sie würden Dörfer niederbrennen."
  • Solas: "Das tun die meisten Menschen, die ich kenne..."

Blackwall Bearbeiten

  • Varric: "Reden wir über Eure dunkle und sorgenschwere Vergangenheit."
  • Blackwall: "Wie bitte?"
  • Varric: "Die hattet Ihr doch gewiss. Gab es jemanden, der Euch am Herzen lag? Jemanden, den Ihr nicht retten konntet? Irgendeine fatale Fehleinschätzung, die vielen Leuten das Leben gekostet hat? (lacht) Ich kannte einige solcher Leute." Oh, wie wäre es mit Verrat? Das ist immer gut."
  • Blackwall: "Nein."
  • Varric: "Ihr müsst mir schon irgendetwas geben."
  • Blackwall: "Nein, muss ich nicht. Ende der Unterhaltung."
  • Varric: "Hm. Mimose."

_________

  • Varric: "Also schhön Held. Wörüber wollen wir reden?"
  • Blackwall: "Was meint Ihr damit?"
  • Varric: "Ihr wollt nicht über Euch selbst reden. Das respektiere ich. Die Frage ist also: worüber reden wir dann?"
  • Blackwall: "Hm. Wohl nicht über das Tjosten, nehme ich an?"
  • Varric: "Hey, ich bin Freimarscher, schon vergessen? Wir haben das Tjosten erfunden."
  • Blackwall: "Das stimmt doch gar nicht."
  • Varric: "Doch! Vor uns ist niemand auf die Idee gekommen, jemanden mit einer langen Stange von einem Pferd zu stoßen. Das ist eine historische Tatsache."

_________

  • Varric: "Da wart also nur Ihr, alleine in dieser riesigen Wildnis?"
  • Blackwall: "Worauf wollt Ihr hinaus?"
  • Varric: "Der einsame Wanderer, der die Welt durchstreift. Wonach suchte er? Liebe? Vergebung?"
  • Blackwall: "Wie wäre es mit "Jemanden mit einem starken Arm und einem noch stärkeren Willen, der bereit ist, gegen die Dunkle Brut zu kämpfen"."
  • Varric: "Ja, aber was bedeutet das?"
  • Blackwall: "Dass er noch mehr Dunkle Brut töten will."
  • Varric: "(angewiderter Laut) Ihr seid genau wie Sebastian."

_________

  • Varric: "Das Wache Meer. Irgendwo hinter dem Wasser liegt Kirkwall."
  • Blackwall: "Ich war lange nicht mehr auf See. Die Reise nach Haven muss ziemlich aufregend gewesen sein."
  • Varric: "Abgesehen von Cassandras freundlicher Art und Cullens Seekrankheit... war es eine tolle Reise."

_________

  • Blackwall: "Dieser Hauptmann der Wache aus Kirkwall, mit dem Ihr befreundet seid..."
  • Varric: "Sie ist stärker als Ihr."
  • Blackwall: (lacht) "Schön. Das wollte ich hören."

_________

  • Blackwall: "Wurde die Kommandantin von Kirkwall wirklich in eine... Statue verwandelt?"
  • Varric: "Ja, wurde sie. Und sie steht immer noch dort, um den Besuchern der Galgen einen wohligen Schauer über den Rücken zu jagen."
  • Blackwall: "Hat sie niemand weggeräumt?"
  • Varric: "Damit die Kinder nicht mehr "Wer fürchtet sich vor Meredith" spielen können?"
  • Blackwall: "Das spielen sie nicht wirklich, oder?"
  • Varric: "Nein, weil sich niemand nahe genug an sie heran traut."

_________

  • Blackwall: "Ich hab was für Euch, Varric. Den besten Tavernennamen aller Zeiten. Ich bin hin- und hergerissen zwischen "Zum Bett und Kübel" und "Zum letzten Tropfen"."
  • Varric: "Oooh! Da fällt die Wahl schwer. Ich finde aber "Beim Nachbarn" immer noch unschlagbar. Vor allem, wenn man verheiratet ist."

_________

  • Blackwall: "Ihr seid ein wahrer Künstler mit diesem Bogen, Varric."
  • Varric: "Den Großteil der Arbeit erledigt Bianca."
  • Blackwall: "Aber Ihr müsst zielen. Präzise. Ich glaube nicht, dass ich das könnte."
  • Varric: "Ihr schwingt lieber Eure Fäuste, was?"
  • Blackwall: (lacht) "Genau. Immer hinein ins Getümmel."
  • Varric: "Mir sind Bögen lieber. Ich will meine Zähne noch eine Weile behalten."

_________

  • Varric: "Habt Ihr einen Namen für Euer Schwert?"
  • Blackwall: "Schlitzer? Spalter? Wie wäre es mit Stich?"
  • Varric: "Stich ist gut. Das passt irgendwie zu Euch."

_________

(nach Aufdeckung von Blackwalls Geheimnis)

  • Varric: "Redet Cassandra immer noch nicht mit Euch?"
  • Blackwall: "Keine Ahnung. Es wird eine Weile dauern, ihr Vertrauen zurückzugewinnen, sofern das überhaut möglich ist."
  • Varric: "Tja, sie hasst es einfach belogen zu werden. Immerhin hat sie Euch nicht ins Buch gestochen."
  • Blackwall: "Ihr meint in den Bauch, oder?"
  • Varric: "Nein, ich meine ins Buch. Ganz sicher."

_________

  • Blackwall: "Also schön, mächtigster Ritter aller Zeiten. Ich setze mein Geld auf Lady Honorine Chastain. Bis dato hat niemand auch nur annährend so viele Reiter aus dem Sattel gestoßen wie sie. Ich durfte sie schon einmal mit eigenen Augen erleben, und aus der Nähe betrachtet hat sie wirklich tolle Mö... Möglichkeiten."
  • Varric: "Ihr Sieg beim großen Turnei von Tantervale ist ziemlich legendär. Aber ich setze trotzdem auf Reeve Asa. Sie hat drei große Turnais in Folge gewonnen. Das soll ihr mal jemand nachmachen."
  • Inquisitor: "Könnt Ihr Beiden nicht über irgendetwas anderes reden?"
  • Varric: "Hey, wusstet Ihr, dass sie in Markham demnächst ein großes Turnei abhalten? Da müssen wir unbedingt hin! Inquisitionsausflug!"
  • Blackwall: "Es gibt doch sicher irgendwelchen... Ärger in der Nähe von Markham..."
  • Inquisitor: "Nein."
  • Varric: "Ich rede mit Josephine. Sie kann sicher irgendwas arrangieren."

_________

  • Blackwall: "Ich habe einen Teil Eures Buches gelesen. "Knallhart in der Oberstadt", nicht wahr? Sehr fesselnd."
  • Varric: "Wieso habt Ihr es dann nicht zu Ende gelesen?"
  • Blackwall: "Also, ich... ähm, hab es auf einer Latrine in einem Dorf unweit von Churneau gefunden, und... ein paar Seiten haben gefehlt."

_________

  • Blackwall: "Ich kannte mal einen Zwerg, der das beste Bier aller Zeiten gebraut hat."
  • Varric: "Und ich kannte mal einen Grauen Wächter, der von einem Geist besessen war, eine Kirche gesprengt und hundert Leute getötet hat. Wieso denken die Leute, diese "Ich kannte mal jemanden wie Euch"-Geschichten interessieren irgendwen?"

_________

  • Blackwall: "Ihr könnt doch nicht ernsthaft denken, dass Reeve Asa eine bessere Ritterin ist als Honorine Chastain. Ihre Bilanz ist makellos. 400 Tjoste, nicht ein Abwurf. Da kommt niemand auch nur annähernd ran."
  • Varric: "Oh, sie hat gewiss das meiste Talent. So viel steht fest. Allerdings sind mir Ritter mit Ecken und Kanten lieber als makellose. Ich mag Helden, die immer ihr Möglichstes tun, egal, wie oft sie scheitern. Er ist nicht schwer, heldenhaft zu sein, wenn man immer gewinnt und einem alles in den Schoß fällt. Das ist keine Leistung."

_________

(nachdem Blackwalls Geheimnis gelüftet wurde)

  • Varric: "Diese ganze "Blackwall"-Geschichte war so fesselnd, dass Ihr selbst angefangen habt, sie zu glauben."
  • Blackwall: "Das klingt viel besser, als "Ihr seid ein dreckiger Lügner". Danke."
  • Varric: "Ein Geschichtenerzähler muss seine eigene Geschichte glauben, sonst glaubt sie niemand."

_________

(DLC Eindringling)

  • Blackwall: "Zu schade, dass es nicht Nacht ist. Vielleicht könnten wir ja wiederkommen, sobald es dunkel ist, und anhand der Sterne herausfinden, wo genau wir sind."
  • Varric: "Klar. Wir kommen im Dunkeln zurück, damit die Qunari uns leichter überfallen können."
  • Blackwall: "Habt Ihr etwa Eure Abenteuerlust verloren, Meister Tethras?"
  • Varric: "Nein. Ich hatte nur vergessen, wie sehr Ihr diesen Scheiß liebt."
  • Blackwall: "Stellt es Euch einfach als Recherche für eine Eurer Geschichten vor."
  • Varric: "Rainer, wie denkt Ihr eigentlich habe ich ein Jahr in der Inquisition überstanden, ohne verrückt zu werden?"

_________

  • Varric: "Vielleicht war ich zu streng mit Euch."
  • Blackwall: "Oh. Ihr denkt also nicht, dass ich schlecht bin?"
  • Varric: "Ehrlich gesagt hielt ich Euch eher für langweilig. Völlig anders. Schlecht sind wir alle. Jeder Einzelne von uns hat mindestens schon hundertmal grundlegend versagt. Deshalb sind wir hier, oder? Um sämtliche Risiken auf uns zu nehmen, damit die guten Leute zu Hause und in Sicherheit bleiben können."

_________

(DLC Hakkons Fänge; wenn Inquisitor keine Beziehung zu Josephine oder Blackwall hat)

  • Varric: "Also, Held. Ihr und Josephine?"
  • Blackwall: "Nein. In dieses Gespräch werdet Ihr mich jetzt nicht verwickeln."
  • Varric: "Dann seid Ihr also damit zufrieden, zu schweigen und unsere geschätzte Botschafterin aus der Ferne anzuschmachten?"
  • Blackwall: "Können wir über etwas anderes reden? Reeve Asa? Reeve Asa ist die Beste. Ihr hattet Recht."
  • Varric: "Ich könnte Euch helfen, wisst Ihr? Nichts bringt das Herz mehr in Wallung als ein wohlformuliertes Wort."
  • Blackwall: "Ich schlagt vor, dass ich die Dame mit den Worten eines anderen umwerbe? Wollt ihr wirklich, dass ich diesen Weg erneut beschreite?"
  • Varric: "Oh. Stimmt. Blöde Idee. Tun wir einfach so, als hätte ich nichts gesagt."

_________

(DLC Hakkons Fänge; wenn Inquisitor keine Beziehung zu Josephine oder Blackwall hat)

  • Varric: "Ich weiß, das ist ein radikaler Vorschlag, aber habt Ihr vielleicht schonmal daran gedacht, einfach mit ihr zu reden?"
  • Blackwall: "Nein. Noch nie. Ende der Diskussion. Also. Was war der schlimmste Ort, an dem Ihr je wart?"
  • Varric: "Nun, das kommt ganz darauf an, ob ich alleine dort war oder nicht."
  • Blackwall: "Ihr wollt mich dazu bringen, mit Ihr zu reden, nicht wahr?"
  • Varric: "Sagt einfach "Hallo.""

_________

  • Varric: "Ihr erinnert mich an jemanden, einen gottesfürchtigen mit blendend weißer Rüstung, wollte mir erzählen, meine Schüsse hätten Linksdrall."
  • Blackwall: "Ja, das beschreibt mich wirklich perfekt."
  • Varric: "Es war nur...diese Nettigkeit. Er war einfach so...nett."
  • Blackwall: "Nett. Verstehe. Ihr mochtet den Burschen also nicht."
  • Varric: "Sebastian hätte das als Kompliment betrachtet."

Vivienne Bearbeiten

  • Varric: "Ich muss Euch eine ernste Frage stellen, Eiserne Lady."
  • Vivienne: "Ich kann es kaum erwarten..."
  • Varric: "Angenommen, am Kaiserlichen Hof benutzt jemand beim Essen die falsche Gabel... Ist das schlimmer als der Tod oder nur gesellschaftlicher Selbstmord?"
  • Vivienne: "Das ist schwer zu sagen, mein Lieber. Bis jetzt wurde jeder, dem ein derartiges Mal­heur passiert ist, anschließend mit der richtigen Gabel erstochen."

_________

  • Varric: "Ihr kennt doch sicher ein paar gute Geschichten vom Hof. Intrigen, Skandale, Affären...
  • Vivienne: "Natürlich. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich sie zum Besten gebe."
  • Varric: "Nicht einmal eine amüsante Anekdote? Wollt Ihr Euch nicht über jemanden lustig machen oder ein bisschen angeben?"
  • Vivienne: "Nicht vor euch, kleiner Mann. Was hätte ich denn davon?"

_________

Der Eiserne Bulle Bearbeiten

  • Varric: "Ihr gehört also den Ben-Hassrath an, hm? Den Spionen der Qunari."
  • Der Eiserne Bulle: "Oh, Ihr habt von uns gehört?"
  • Varric: "Ich habe einige Zeit in Kirkwall verbracht."
  • Der Eiserne Bulle: "Das war bestimmt lustig."
  • Varric: "So könnte man es ausdrücken."

_________

  • Varric: "Ich habe den Arishok kennengelernt, wisst Ihr?"
  • Der Eiserne Bulle: "Oh, den Alten? Mann, hatte der einen beeindruckenden Schädel. Der neue Arishok hat überhaupt keine Hörner. Das bedeutet normalerweise, dass er für irgendwas Besonderes bestimmt ist."
  • Varric: "Ihn habe ich auch kennengelernt. Das einzige, was die beiden gemeinsam zu haben scheinen, ist ihre Vorliebe, alles mögliche niederzubrennen."
  • Der Eiserne Bulle: "Ja, das gilt mehr oder weniger für alle Antaam."

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Ihr seid ein verdammt guter Schütze. Wie schafft Ihr das, während Ihr den Leuten die ganze Zeit über direkt auf den Arsch glotzt?"
  • Varric: "In einer Welt voller großer Leute lernt man eben, wie man verhindert, dass jemand über einen stolpert."
  • Der Eiserne Bulle: "Passiert es Euch auch mal, dass ihr die Ärsche verwechselt?"
  • Varric: "Falls ja, spürt Ihr es als Erster, Hänfling."

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Eure Freundin ist also eine Schmiedin."
  • Varric: "Äh, ja."
  • Der Eiserne Bulle: "Sie stellt Waffen her? Mit ihren eigenen Händen?"
  • Varric: "Unter anderem."
  • Der Eiserne Bulle: "Das ist heiß."

_________

(Wenn man sich dafür entschieden hat, die Sturmbullen zu retten)

  • Varric: "Also, ihr seid jetzt ein freier Mann, Tal-Vashoth."
  • Der Eiserne Bulle: "Ja, ich genieße mein Leben in vollen Zügen. Oder denkt ihr vielleicht, ich bin jetzt ein noch geheimerer Spion?"
  • Varric: "Ich denke, Ihr habt euch letztlich entschieden, wer Euch wichtiger ist...Euer Volk oder Eure Leute."
  • Der Eiserne Bulle: "Ja, das könnte hinkommen."
  • Varric: "Ihr habt Euch richtig entschieden."

_________

(Wenn man Romanze mit dem Eisernen Bullen hat)

  • Varric: "Also, Bulle. Ihr und der Inquisitor, hm?"
  • Der Eiserne Bulle: "Mm-hmm."
  • Varric: "Könnt Ihr mir einen Eindruck davon vermitteln, eine Vorstellung...irgendetwas, dass ich in meinem nächsten Buch verwenden kann?"
  • Der Eiserne Bulle: "Tut mir leid. Dieser Bereich geht nur sie und mich etwas an. Und so soll es auch bleiben."
  • Varric: "Wie ein sicherer Hafen vor dem tobenden Sturm?"
  • Der Eiserne Bulle: "Oh, bitte. Muss denn bei Euch immer alles so merkwürdig klingen?"

Sera Bearbeiten

  • Varric: "Also, wie genau funktioniert das mit den Freunden der Roten Jenny?"
  • Sera: "Was habt ihr alle nur immer damit? Es funktioniert eben. Man macht einfach Dinge."
  • Varric: "Einfach nur...'Dinge'? Wie...was zum Beispiel?
  • Sera: "Dinge eben."
  • Varric: "Wie die etwa hundert Gruppen in Kirkwall, die nachts als Wachen oder Tänzer verkleidet gewartet haben, um dann loszuspringen und jemanden zu schlagen?"
  • Sera: "Nein, die hat ein Freund rausgeworfen. Aber sie waren der Wahnsinn, oder?"

________

  • Varric: "Ihr wart doch mal in Denerim, oder?"
  • Sera: "Ich war schon an vielen Orten."
  • Varric: "Soweit ich gehört habe, war diese Jenny-Sache da unten nicht ganz so lustig."
  • Sera: "Na, ja, ein oder zwei Arschlöcher kennt doch jeder."
  • Varric: "Ich will damit nur sagen, dass Ihr offenbar nicht die Wirkung erzielt, die möglich wäre."
  • Sera: "Na dann...Hallo, drittes Arschloch."

________

  • Sera: "Also, warum seid ihr hier? Wie kommt es, dass Ihr Euch mit Abschaum wie uns abgebt? Sucht ihr nach ein bisschen Spaß?"
  • Varric: "Ihr kennt doch die Adeligen. Glaubt Ihr etwa, ich hätte auch nur den geringsten Spaß, wenn ich mit ihnen verkehren würde?"
  • Sera: "Ja, klar. 'Mit ihnen'."

Dorian PavusBearbeiten

  • Dorian: "Kommt schon, beantwortet einfach die Frage Varric!"
  • Varric: "Meine Mutter hat keinen Idioten großgezogen, Funkensprüher. Da halte ich mich schön raus."
  • Dorian: "Ihr müsst doch eine Meinung haben!? Außerdem seid Ihr als Zwerg gänzlich unbefangen."
  • Varric: "Ich werde Euch nicht sagen, wer der bestgekleidete Magier der Inquisition ist! Nicht für alles Gold von Orzammar."

________

  • Dorian: "Varric, Ihr habe dieses Rote Lyrium schon mal gesehen, oder?"
  • Varric: "Ich wünschte, es wäre nicht so..."
  • Dorian: "Wisst Ihr ob ein Magier seine Macht nutzen könnte?"
  • Varric: "Schlagt Euch das aus dem Kopf, Funkensprüher. Fragt Euch nicht, ob es nützlich ist. Denkt nicht mal darüber nach! Haltet Euch nur davon fern und hofft, dass es keiner Eurer dämlichen Vettern zu Hause in die Finger kriegt."

________

  • Dorian: "Varric, seid Ihr und Cassandra..."
  • Varric: "Was? Nein! Wie kommt Ihr denn darauf?"
  • Dorian: "Wirklich nicht? [kurze Pause] Bizarr..."
  • Varric: "Nur, weil sich zwei Leute nicht mögen, heißt das noch lange nicht, dass sie sich gleich küssen, Funkensprüher!"
  • Dorian: "In Euren Büchern steht etwas anderes..."
  • Varric: "Verwechselt mich nicht mit diesem Schmierfink, der "Knallhart in der Oberstadt II" geschrieben hat. Ich kann buchstabieren!"

________

  • Dorian: "Wisst Ihr Varric, ich war mal in Kirkwall..."
  • Varric: "Und?"
  • Dorian: "Ist ein ziemliches Drecksloch."
  • Varric: (seufzt) "Ja..."

________

  • Varric: "Ich hab gesehen, wie Ihr Bianca beäugt, Funkensprüher. Behaltet bloß Eure Hände bei Euch."
  • Dorian: "Keine Sorge. Sie ist nicht mein Typ."
  • Varric: "Und ich dachte, Ihr hättet einen erlesenen Geschmack."
  • Dorian: "Für edlen Wein und Literatur, Varric, nicht für ... dieses Dingsbums."
  • Varric: "Dingsbums? Hör nicht auf ihn, meine Liebe. Sein Volk ist nicht ohne Grund so unbeliebt."

________

  • Dorian: "Was macht ein Deshyr der Händlergilde mitten in einer Schlacht gegen uralte böse Mächte?"
  • Varric: "Dasselbe könnte ich einen verhätschelten Magier aus Tevinter fragen."
  • Dorian: "Bin nicht "verhätschelt". Ich muss meine Weintrauben seit Wochen selbst abschälen."
  • Varric: "Sprecht mit Josephine. Sie kann Euch gewiss helfen."

________

  • Varric: "Na, Funkensprüher, was haltet Ihr von der Inquisition?"
  • Dorian: "Sie ist interessant, das gebe ich zu. Von einem Erzdämon wird man schließlich nicht oft angegriffen."
  • Varric: "Fünf Gulden, dass noch etwas Verrückteres passiert, bevor es dunkel wird."
  • Dorian: "Die Wette nehm ich lieber nicht an."

________

  • Varric: "Nur eine Frage. Ergbit irgendwas von dieser Scheiße einen Sinn für Euch?"
  • Dorian: "Für mich? Was genau meint Ihr? Dieses rieisge Loch am Himmel oder die Kreatur aus den Schauermärchen der Kirche, die gerne ein Gott wäre?"
  • Varric: "Sucht Euch was aus. Ich bin heute großzügig."
  • Dorian: "Was ist das Problem? Ein Fremder taucht auf, legt alles in Schutt und Asche und erklärt sich selbst zum König. Das war schon immer so."
  • Varric: "Also ist Corypheus ein randalierender Säufer, den nur noch niemand vor die Tür gesetzt hat?"
  • Dorian: "Loch im Himmel hin oder her. Es ist immer dasselbe."

________

  • Dorian: "Ich hatte gedacht, Ihr würdet zusammen mit Hawke nach Weisshaupt gehen, Varric."
  • Varric: "Hier ist noch viel zu tun. Findet Ihr nicht auch?"
  • Dorian: "Ihr solltet dankbar sein. Ich war schon in Weisshaupt. Kein schöner Ort. In einen Berg gehauen. Kalt. Verdrießlich. Die Leute dort sind bierernst, verstehen kein bisschen Spaß. Euch würde es dort nicht gefallen."
  • Varric: "Hawke wäre dort."
  • Dorian: "Und sie ist ein richtiger Sonnenschein, das ist wahr."

Inquisitor, Blackwall, Dorian und Varric in KammwaldBearbeiten

  • Inquisitor: "Es muss doch eine Möglichkeit geben, zu diesem Riss im See zu kommen..."
  • Dorian: "Ihr meint eine andere, als in voller Rüstung hineinzuwaten!?"
  • Blackwall: "Heißt das etwa, dass jetzt Wasser in das Nichts läuft?"
  • Varric: "Vielleicht leihen uns die Einheimischen ja ein Boot..."

Hawke Bearbeiten

(im Nichts - wenn Hawke in DA:2 humoristisch/charmant war und importiert wurde)

  • Varric: "Ist es wirklich so, wenn ihr träumt? Wie kann man denn da überhaupt je schlafen? Erinnert Ihr Euch noch an das letzte Mal, als wir im Nichts waren, Hawke?"
  • Hawke: "Oh, wie könnte ich das vergessen. Wo sich meine engsten Freunde angesichts der Verlockungen eines Dämons doch so unglaublich loyal gezeigt haben!"
  • Varric: "Ach kommt! Das ist doch Schnee von gestern."
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.