Fandom


Vanard ist in Dragon Age II ein Magistrat und lebt in der Oberstadt Kirkwalls.

Dragon Age IIBearbeiten

Quest icon DA2 Auf Befehl des MagistratsBearbeiten

Vanard trägt Hawke auf, einen entkommenen gefährlichen Kriminellen zurück nach Kirkwall zu bringen. Er verstecke sich in den Verlassenen Ruinen. Dort angekommen stellt sich heraus, dass es sich bei dem Täter um einen Kindsmörder handelt. Da es sich bei seinen Opfern aber "nur" um Elfenkinder handelt, ist er jedes Mal nach kürzester Zeit wieder auf freiem Fuß.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age II.


Der Mörder entpuppt sich als Vanards Sohn Kelder, was erklärt, wieso er immer ungeschoren davonkommt. Tötet ihn Hawke, verärgert man Vanard, der daraufhin Rache schwört (allerdings bekommt man ihn nicht wieder zu Gesicht). In dem Fall wird Elren die Belohnung zum Dank zahlen. Oder man bringt Kelder wie vereinbart zurück und erhält die Belohnung von Vanard.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.