FANDOM


Untersuchung der Elfenglyphen ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Untersuchung der Elfenglyphen - Font


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Beziehungen Geheimnisse Truppen
Schließt die Quest Verstreute Glyphen ab Machtkosten: 5
Schaltet das Gebiet Der vergessene Dirthamen-Tempel frei
Gesperrt Gesperrt

Beschreibung Bearbeiten

Die in den Dales gefundenen Elfenglyphen könnten sich als nützlich erweisen. Eine erste, flüchtige Untersuchung deutet darauf hin, dass sie älter sind als die Ruinen, in denen sie entdeckt wurden. Sie wurden möglicherweise von einem weitaus älteren Bauwerk auf den Stein übertragen, einem Bauwerk, das aus der Zeit des ursprünglichen Elfenreiches stammte oder diesem sogar vorausging.

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Beziehungen
"Einer unserer Magier, ein Dalish namens Cillian, denkt, er könne die Glyphen übersetzen - vorausgesetzt, wir gewähren ihm Zugang zu den nötigen Kontakten."
Tarotkarte Geheimnisse - Gesperrt
[Gesperrt]
Tarotkarte Truppen - Gesperrt
[Gesperrt]

Ergebnis Bearbeiten

Josephine - Abschlussbericht

“Es bedurfte einiger "Geschenke" an verschiedene Clans der Dalish, die die Küste des Wachen Meeres bereisen, aber Cillian hat die für die Übersetzung der Glyphen benötigten Texte erhalten. Er sagt, sie seien eine Art Karte, die den Standort eines alten Tempels offenbart, der Dirthamen, dem elfischen Gott der Geheimnisse, geweiht ist. Cillian hat uns den Standort genannt, allerdings sollte angemerkt werden, dass wir nicht die Ersten waren, die diese Glyphen untersucht haben. Eine Gruppe von Schatzsuchern hat sie augenscheinlich schon vor einigen Jahren erwähnt ... allerdings hat man seitdem nichts mehr von ihnen gehört.”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.