FANDOM


Tanz mit der Witwe: Die Allemande ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Die Allemande - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [7] (Orlais)


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Im Verlauf der Hauptmission Böse Augen und böse Herzen die Witwe im Ballsaal um einen Tanz gebeten Zeit: 01:00:00
+50 Einfluss icon
DAI gem1 RubinRubin
Wertgegenstand (Stufe 3)

Schaltet Einsatz Tanz mit der Witwe: Die Courante frei
Gesperrt Zeit: 00:48:00
+50 Einfluss icon
DAI gem1 RubinRubin
Wertgegenstand (Stufe 3)

Schaltet Einsatz Tanz mit der Witwe: Die Courante frei

Beschreibung Bearbeiten

Meine liebe Lady Inquisitor,

im Winterpalast hatten wir ja leider keine Gelegenheit, zu tanzen, aber vielleicht schenkt Ihr mir ja den nächsten Tanz? Mag sein, dass Ihr mit der Allemande nicht vertraut seid. Sie ist das Vorspiel jedes grandiosen Satzes in der Musik und jedes Zuges des Spiels. Ich würde mich glücklich schätzen, Euch die Schritte zu zeigen.

Zunächst stehen sich die Paare in zwei Reihen gegenüber. Südlich des Kaiserlichen Hochweges, zwischen Verchiel und Montsimmard, liegt das Ylenn-Becken, ein bezaubernder Ort mit Walnusshainen, Malven und fünftklassigen Metgütern, die kürzlich ihren Lord an den Bürgerkrieg verloren haben. An der Westgrenze von Ylenn bringt der hoffnungsvolle junge Comte de Poisson gerade seine Spielzeugarmee für eine Invasion in Stellung. Ihr wollt doch gewiss nicht, dass der arme Junge ohne Tanzpartner bleibt?

Wenn die Inquisition das herrenlose Ylenn-Becken verteidigt, könnte es durchaus in Euren Besitz übergehen. Überlegt Euch Eure Schritte also gut, meine Liebe.

Herzlichst,
Marquise Mantillon

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
"Wir könnten die Gelegenheit der Witwe etwas subtiler nutzen, indem wir direkt mit dem Comte sprechen."
Tarotkarte Leliana - Gesperrt
[Gesperrt]
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Ylenn ist ein kleines Tal. Wir könnten mühelos ausreichend Truppen zu seiner Verteidigung entsenden."

Ergebnis Bearbeiten

Josephine - Abschlussbericht

“An die Führer der Inquisition!

Ich habe mit Entsetzen zur Kenntnis genommen, dass die Organisation, die vorgibt, uns vor der Bresche zu beschützen, eine Schwäche für Walnüsse zu haben scheint. Habt Ihr etwa vor, die Dämonen mit Nüssen zu bewerfen? Aber egal, von solchen Dingen verstehe ich nichts.

Solltet Ihr allerdings einen rechtmäßigen Anspruch auf Ylenn erheben, wüsste ich es gerne.

- Comte Marius de Poisson”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“An die Führer der Inquisition!

Ich habe mit Entsetzen zur Kenntnis genommen, dass die Organisation, die vorgibt, uns vor der Bresche zu beschützen, eine Schwäche für Walnüsse zu haben scheint. Habt Ihr etwa vor, die Dämonen mit Nüssen zu bewerfen? Aber egal, von solchen Dingen verstehe ich nichts.

Solltet Ihr allerdings einen rechtmäßigen Anspruch auf Ylenn erheben, wüsste ich es gerne.

- Comte Marius de Poisson”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.