Fandom


Spinnen sind aggressive Höhlenbewohner, denen man sowohl in Dragon Age: Origins und Dragon Age II, als auch in Dragon Age: Inquisition begegnet.

WissenswertesBearbeiten

Diese Kreaturen - von den Zwergen auch als "Tiefenkrabbler" bezeichnet - wuchsen in den Tiefen Wegen der Zwerge. Ihre Vermehrung wurde von ihnen sogar gefördert, um sie von den als Plagen empfundenen großen Fledermäusen zu befreien. Sobald die Tiefen Wege jedoch an die Dunkle Brut verloren gingen, begannen die Spinnen, sich von Genlocks und Fledermäusen zu ernähren und ihre Vermehrung geriet außer Kontrolle. Einige verließen den Untergrund, um sich einen Bau in den Wäldern auf der Oberfläche zu errichten, die meisten verblieben allerdings unter der Oberfläche.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Man kann verschiedene Formen unterscheiden:

  • Verdorbene Spinnen sind riesige Exemplare, die sich am Fleisch der Dunklen Brut gelabt haben. Im Gegensatz zu anderen verderbten Kreaturen, werden die Spinnen nicht zu Ghulen der Dunklen Brut. Allerdings sind sie auf ewig verändert. Sie sind weitaus aggressiver und stärker als gewöhnliche Spinnen.
  • Riesenspinnen sind die am meisten verbreitete Form der Höhlenspinnen, die Euch mit ihren Fähigkeiten zu überwältigen drohen.
  • Giftspinnen können Gift aus mittlerer Entfernung abfeuern und einen andauernden Schaden anrichten.
  • Monströse Spinnen besitzen eine enorm hohe Gesundheit und gehören zu den Elite-Gegnern unter den Spinnen. Sie sind um ein mehrfaches größer als die üblichen Riesenspinnen. Nimmt ihre Gesundheit ab, rufen sie kleinere Spinnen zu Hilfe. Sie sind immun gegen Statusänderungen wie Einfrieren oder Niederschlag.
  • Wespenspinnen ...

Tipps: Eure Gruppe sollte sich stets gegenseitig unterstützen, wann immer Ihr es mit Spinnen zu tun bekommt. Trennt Ihr Euch, kann ein Spinnennetz oder ein Überwältigen-Angriff einen Eurer Gefährten kampfunfähig machen. Ist jemand im Netz gefangen, sollten sich die übrigen Gefährten darum kümmern, denjenigen zu verteidigen. Bei einem Überwältigen-Angriff sollten sich alle auf die attackierende Spinne konzentrieren, um sie zu erledigen, bevor sie Euren Gefährten ins Jenseits befördert.

Dragon Age IIBearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Fähigkeiten Bearbeiten

Spinnen unterteilen sich in DA:I in zwei Arten:

Riesenspinne

Gewöhnlicher Gegner
0 Rüstung
Elektrizitätsresistenz

Riesenspinnen sind Nahkämpfer, die Gegner umstoßen können und auf ihnen sitzenbleiben und von dort attackieren, bis ihre Fähigkeit endet oder sie umgestoßen werden.

Giftspinne

Gewöhnlicher Gegner
0 Rüstung
Immunität: Gift

Giftspinnen sind Fernkämpfer, die mit Säuregeschossen angreifen und oft in Begleitung von Riesenspinnen als Rückendeckung derselben fungieren. Sie besitzen außerdem die Fähigkeit, sich mit einem großen Satz von Nahkämpfern zu entfernen.

Fundort Bearbeiten

Spinnen finden sich in folgenden Gebieten:

Und seit dem AddOn Hakkons Fänge auch:

Anmerkung Bearbeiten

Im Keller der Festung Caer Bronach in Kammwald lebt die einzigartige Albino-Spinne Schneeball. Nach ihrem Tod lässt sie folgende Rezeptur zurück:

  • Healing Mist recipe icon Rezeptur: "Heilender Nebel"-SprengfeuerRezeptur: "Heilender Nebel"-Sprengfeuer
    Einzigartige Rezeptur
    Verbündete im Wirkungsbereich erhalten augenblicklich einen mittelgroßen Teil ihrer Gesundheit zurück.

Beute Bearbeiten

Es besteht die Chance, von Spinnen folgendes zu erbeuten:

Von Riesenspinnen:

Von Giftspinnen:

Siehe auch Bearbeiten

Codex icon DAI Kodexeintrag: Riesenspinne
Codex icon DAI Kodexeintrag: Giftspinne


GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.