Der Späher ist ein Mitglied der Kriegerkaste und ein temporärer Begleiter in der Herkunftsgeschichte des Adeligen Zwergs. Der Späher dient als Soldat auf einer Mission den alten Schild der Aeducan aus dem Aeducan Thaig zu bergen.

Beteiligung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins.


Der Späher schließt sich dem Adeligen Zwerg, Frandlin Ivo und Gorim Saelac, kurz bevor die Gruppe den Söldnern außerhalb der geheimen Kammer im Thaigs begegnet. Sollte der künftige Wächter sich weigern, die Möglichkeit zu erwägen, das Trian Aeducan ein Komplott gegen ihn ausführen will, wird der Späher unfreundlich gegenüber dem Adeligen Zwergen.

In Wirklichkeit ist er Teil der Verschwörung von Prinz Bhelen Aeducan, seine beiden Geschwister in einem Zug loszuwerden. Wenn Trian bei der Konfrontation noch am Leben ist und der Adelige Zwerg sich weigert, ihn zu töten, und sich bereit erklärt, sich zu ergeben, wird der Späher einen von Trians Soldaten angreifen, was einen Kampf auslöst, den Trian nicht überlebt.

Wenn König Endrin Aeducan mit seiner Gruppe das Gebiet erreicht, um herauszufinden, dass Trian tot ist, wird der Späher bezeugen, dass der Adelige Zwerg ihnen befohlen hat, Trian zu töten, auch wenn dies nicht wahr ist, und wird nicht erwähnen, dass er zuerst angegriffen hat, wenn dies der Fall ist. Der künftige Wächter kann ihn für seine Worte ermorden, oder ihn lebend gehen lassen.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.