Fandom


Soldaten retten ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Soldaten retten, die in Ferelden verschollen sind


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Beziehungen Geheimnisse Truppen
Die Hinterlande erkunden Machtkosten: 8
Codex icon DAI Kodexeintrag: Der Fahlbruch
Schaltet das Gebiet Der Fahlbruch frei
Machtkosten: 8
Codex icon DAI Kodexeintrag: Der Fahlbruch
Schaltet das Gebiet Der Fahlbruch frei
Machtkosten: 8
Codex icon DAI Kodexeintrag: Der Fahlbruch
Schaltet das Gebiet Der Fahlbruch frei

Beschreibung Bearbeiten

Soldaten der Inquisition werden in den Marschen im Süden von Ferelden vermisst. Da weite Teile der Region nicht kartografiert sind, wird es schwierig werden, die Soldaten zu finden. Die Berater der Inquisition sind allerdings entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen und die Männer - wenn möglich - zu retten.

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Beziehungen
"Wenn ich den örtlichen Bann kontaktiere, kann er Truppen entsenden, um die verschollenen Soldaten zu suchen."
Tarotkarte - Geheimnisse
"Schickt meine Leute. Ein paar Späher sind schneller als eine große Gruppe."
Tarotkarte - Truppen
"Andere Soldaten melden sich freiwillig, um nach ihren verschollenen Kameraden zu suchen. Sie werden erst ruhen, wenn sie sie gefunden haben."

Ergebnis Bearbeiten

───────
Josephine - Abschlussbericht

“Die verschollenen Soldaten wurden in einem Moor namens Fahlbruch gefunden. Sie werden dort von Avvar als Geiseln gehalten, die im Tausch für das Leben der Gefangenen eine Unterredung mit dem Herold Andrastes fordern.”

───────
Leliana - Abschlussbericht

“Die verschollenen Soldaten wurden in einem Moor namens Fahlbruch gefunden. Sie werden dort von Avvar als Geiseln gehalten, die im Tausch für das Leben der Gefangenen eine Unterredung mit dem Herold Andrastes fordern.”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“Die verschollenen Soldaten wurden in einem Moor namens Fahlbruch gefunden. Sie werden dort von Avvar als Geiseln gehalten, die im Tausch für das Leben der Gefangenen eine Unterredung mit dem Herold Andrastes fordern.”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.