Fandom


K (kat chng)
(+ infos)
Zeile 21: Zeile 21:
 
{{SpoilerDAOA|style=short|
 
{{SpoilerDAOA|style=short|
 
Seranni ist deutlich sichtbar mit der Verderbnis infiziert und zu einem Ghul geworden. Später verlässt sie die Mine in Begleitung eines sprechenden [[Der Architekt|Emissärs]], der sie zuvor entführt hat. Nach einiger Zeit stellt sich heraus, dass sie freiwillig bei ihm geblieben ist und sie seine Pläne gutheißt.
 
Seranni ist deutlich sichtbar mit der Verderbnis infiziert und zu einem Ghul geworden. Später verlässt sie die Mine in Begleitung eines sprechenden [[Der Architekt|Emissärs]], der sie zuvor entführt hat. Nach einiger Zeit stellt sich heraus, dass sie freiwillig bei ihm geblieben ist und sie seine Pläne gutheißt.
}}
+
  +
Ist Velanna beim Kommandanten als dieser die Mutter ausschalten will, begegnet Velanna Seranni. Sie sagt das die Dunkle Brut wie die Dalish seien. Seranni sagt das der Architekt der Dunklen Brut helfen will.
  +
  +
Das erzeugt Zweifel bei Velanna ob der Tod des Architekts wirklich klug ist. Sie spricht sich gegen den Tod des Architekts aus.
  +
  +
Nach dem Tod der Mutter geht Velanna in die Tiefen Wege um Seranni zu finden.}}
   
 
[[en:Seranni]]
 
[[en:Seranni]]

Version vom 16. Mai 2018, 15:44 Uhr

Seranni ist eine Dalish, die vor einiger Zeit mit ihrem Klan in den Vendanwald gekommen ist. Sie ist die jüngere Schwester von Velanna.

Dragon Age: Origins - Awakening

Icon Quest DAO Transp Der rechtschaffene Weg

Seranni wurde Opfer einer Entführung und ihre Schwester Velanna will sie unbedingt finden. Mit oder ohne Velanna trifft der Wächter-Kommandant Seranni in der Silberitmine, wo sie ihm hilft, zu entkommen.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins - Awakening.


Seranni ist deutlich sichtbar mit der Verderbnis infiziert und zu einem Ghul geworden. Später verlässt sie die Mine in Begleitung eines sprechenden Emissärs, der sie zuvor entführt hat. Nach einiger Zeit stellt sich heraus, dass sie freiwillig bei ihm geblieben ist und sie seine Pläne gutheißt.

Ist Velanna beim Kommandanten als dieser die Mutter ausschalten will, begegnet Velanna Seranni. Sie sagt das die Dunkle Brut wie die Dalish seien. Seranni sagt das der Architekt der Dunklen Brut helfen will.

Das erzeugt Zweifel bei Velanna ob der Tod des Architekts wirklich klug ist. Sie spricht sich gegen den Tod des Architekts aus.

Nach dem Tod der Mutter geht Velanna in die Tiefen Wege um Seranni zu finden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.