Fandom


"Sera Dialoge" enthält eine Liste von Dialogen, die Sera mit den anderen Gefährten führt.

Bitte schreibt Dialoge zwischen zwei oder mehreren Personen immer bei allen Gesprächspartnern auf die entsprechenden Dialogseiten. Beispiel: Wenn Varric sich mit Blackwall unterhält, sollte dieser Dialog sowohl bei "Varric Dialoge" als auch bei "Blackwall Dialoge" stehen.

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Cassandra Pentaghast Bearbeiten

  • Sera: "Wie ging noch mal der alte Leitspruch der Inquisition?"
  • Cassandra: "Ich werde ihn nicht wiederholen, Sera."
  • Sera: "Ach, kommt schon ..."
  • Cassandra: (Seufzt.) "Furchtlos in die Dunkelheit."
  • Sera: "Die Schokolade steht bereit." (Lacht.)
  • Cassandra: "Erbauer, steh uns bei."
  • Sera: "Ist doch nicht meine Schuld, dass Ihr keine Schokolade mögt."

__________

  • Sera: "Ihr grinst schon wieder so. Genauso, wie in diesem einen Kampf. Was ist so lustig?"
  • Cassandra: "Dass Euch der simpelste Zauber kreidebleich werden lässt. Ich habe schon weitaus Schlimmeres einfach abgeschüttelt."
  • Sera: "Oh, tut mir Leid, dass ich Angst vor dem Scheiß hab, vor dem ich mein ganzes Leben lang gewarnt wurde - wie übrigens alle, die keine Sucher sind."
  • Cassandra: "Bitte entschuldigt. Ich könnte Euch helfen, wie Ihr möchtet."
  • Sera: "Pfft! Nein, ich hab anderes zu tun. Ihr könnt mir helfen, indem Ihr Euch einfach vor mich stellt."
  • Cassandra: "Das mache ich doch gerne."

__________

  •  Sera: "Der Schleier hier ist wabbelig."
  •  Cassandra: "Ganz sicher nicht. Er ist eher matschig."
  •  Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."

(wenn Solas in der aktiven Gruppe)

  • Solas: (Seufzt.)

__________

  • Sera: "Wisst Ihr... Ihr solltet euch nicht darüber lustig machen, dass andere Angst vor Magie haben, nur weil Ihr auch Magiern Angst macht."
  • Cassandra: "Ihr haltet mich also für furchteinflößend?"
  • Sera: "Nicht wenn Ihr nackt seid. Ihr seid gut gebaut, aber in voller Rüstung und mit diesem grimmigen Blick?! Was denkt Ihr wohl sieht da irgendein Stalljunge?"
  • Cassandra: "Eine Sucherin, die auf der Seite der Rechtschaffenheit steht."
  • Sera: "Ich erzähl' Euch mal, was ich auf der Straße gelernt habe... Uuuugh, Magier! Uuugh, Templer! Uuuuugh, Tevinteraner! Ooooh, ich hab solchen Hunger! ... Wenn man klein ist, ist eben alles 'Uuhhuuugh!'."

__________

  • Sera: "Rosa! Nein, wartet! Rotkehlcheneierblau!"
  • Cassandra: "Ist das schon wieder ein Spiel?"
  • Sera: "Ich versuche die Farbe Eurer Höschen zu erraten."
  • Cassandra: "Ich trage keine 'Höschen'."
  • Sera: "Pfft! Haben das alle gehört?" (Lacht.)

Varric TethrasBearbeiten

  • Varric: "Also, wie genau funktioniert das mit den Freunden der Roten Jenny?"
  • Sera: "Was habt ihr alle nur immer damit? Es funktioniert eben. Man macht einfach Dinge."
  • Varric: "Einfach nur...'Dinge'? Wie...was zum Beispiel?"
  • Sera: "Dinge eben."
  • Varric: "Wie die etwa hundert Gruppen in Kirkwall, die nachts als Wachen oder Tänzer verkleidet gewartet haben, um dann loszuspringen und jemanden zu schlagen?"
  • Sera: "Nein, die hat ein Freund rausgeworfen. Aber sie waren der Wahnsinn, oder?"

_________

  • Sera: "Zwerge sind komisch."
  • Varric: "Das sehe ich auch so."
  • Sera: "Nein, so geht das nicht!"

_________

  • Varric: "In der Küche vermissen sie das gesamte Schmalz, Butterblümchen. Wart Ihr das?"
  • Sera: (schnaubendes Lachen.) "Ja."
  • Varric: "Wisst Ihr, ich will gar nicht fragen, was Ihr damit angestellt habt. Ich will Euch nur eines sagen: Gute Arbeit."

_________

  • Sera: "Der Schleier hier ist wabbelig."
  • Varric: "Ich persönlich würde ja sagen, er ist eher wackelig."
  • Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."

_________

  • Varric: "Ihr wart doch mal in Denerim, oder?"
  • Sera: "Ich war schon an vielen Orten."
  • Varric: "Soweit ich gehört habe, war diese Jenny-Sache da unten nicht ganz so lustig."
  • Sera: "Na, ja, ein oder zwei Arschlöcher kennt doch jeder."
  • Varric: "Ich will damit nur sagen, dass Ihr offenbar nicht die Wirkung erzielt, die möglich wäre."
  • Sera: "Na dann...Hallo, drittes Arschloch."

_________

  • Sera: "Also, warum seid ihr hier? Wie kommt es, dass Ihr Euch mit Abschaum wie uns abgebt? Sucht ihr nach ein bisschen Spaß?"
  • Varric: "Ihr kennt doch die Adeligen. Glaubt Ihr etwa, ich hätte auch nur den geringsten Spaß, wenn ich mit ihnen verkehren würde?"
  • Sera: "Ja, klar. 'Mit ihnen'."

Solas Bearbeiten

  • Solas: "Sera, wenn ihr alle elfischen Dinge meidet, warum benutzt Ihr dann keine Armbrust? Die erfordert weniger Übung."
  • Sera: "Ugh, Bolzen sind doof."
  • Solas: "Ah, ja, natürlich. Das hatte ich nicht bedacht."

_________

  • Solas: "Sera, mir ist in einem unserer letzten Kämpfe aufgefallen, dass Ihr jemanden getötet habt, mit dem ich mich bereits befasste."
  • Sera: "Das ging mir einfach alles zu langsam."
  • Solas: "Nur, damit wir uns nicht missverstehen ... Ihr wollt, dass ich das fragile Gleichgewicht der Urenergie des Nichts ... schneller manipuliere?"
  • Sera: "Schlimmer kann's ja wohl nicht werden. Es ist schließlich übel genug, dass Euresgleichen das überhaupt macht."
  • Inquisitor: "Ugh."

_________

  • Solas: "Ar dirthan'as ir elgara, ma'sula e'var vhenan."
  • Sera: "Pppbbthh!"
  • Solas: "Bitte?"
  • Sera: "Selber bitte. Was Ihr gesagt habt und was ich grade gemacht hab, ist dasselbe in grün."
  • Solas: "Ich hatte gehofft, nun, mitunter kann unser Volk den Rhythmus der Sprache spüren, obwohl es die Worte nicht kennt."
  • Sera: "Uh-huh? Wisst Ihr, was noch gut ist? Dass Worte was bedeuten. Wie diese. Worte."
  • Solas: "Fenedhis lasa."
  • Sera: "Pppbbthh."

_________

Bei Auffinden und durchsehen durch ein Okularium

  • Sera: "Was ist das? Verdammt, wer macht so etwas mit einem Schädel?"
  • Solas: "Der Schädel erleuchtet bestimmte Objekte in der Ferne. Derartige Magie ist mir vollkommen fremd."
  • Sera: "Ich fasse nichts an, was einen Schädel zum Leuchten gebracht hat! Schädel bedeuten nie irgendwas Gutes."

Nach Auffinden einer Scherbe:

  • Solas: "Interessant. Ich kann nicht mit Gewissheit sagen, was das hier ist, aber es muss einen Grund geben, warum es durch den Schädel erleuchtet wurde."

_________

  • Sera: (Rülpst und lacht dann.) "Hey Solas, was heißt eigentlich auf Elfisch oder so 'Entschuldigung'?"
  • Solas: "In Eurem Fall 'ara seranna-ma'. Dass Euer Name darin vorkommt, ist übrigens Zufall. Die Grundform ist recht verbreitet."
  • Sera: "Danke. Dann wisst Ihr ab jetzt, wenn ich es nicht sage, ist es Absicht."

_________

  • Sera: "Hey, Solas. Schlappohr, sagt mal was."
  • Solas: "Verzeihung?"
  • Sera: "Man. Spielverderber."

_________

  • Solas: "Welche Farbe hat der Himmel, Sera?"
  • Sera: "Hä?!"
  • Solas: "Das war eine ernsthafte Frage. Welche Farbe hat der Himmel, wenn Ihr ihn betrachtet?"
  • Sera: "Hm, blau, würde ich sagen. Die Bresche mal ausgenommen."
  • Solas: "Und als Ihr hinter die Bresche geblickt habt? Wozu Ihr vielleicht gedrängt wurdet?"
  • Sera: "Grünlich? Dann ziemlich klar und irgendwie ... es war, als würde ich fallen. Ugh! Davon krieg ich Kopfweh. Wegen Euch brummt mir der Schädel."
  • Solas: "Wir beide sind gar nicht so weit voneinander entfernt."
  • Sera: "Das wird sich ändern."

_________

  • Sera: "Huh. Verrückt."
  • Solas: "Sera? Was empfindet Ihr?"
  • Sera: "Ugh, nicht schon wieder. Mir fehlt nichts. Es ist nur, als hätte ich das schon gesehen. Genau das. Es passiert."
  • Solas: "Nicht für alle."
  • Sera: "Das ist keine Elfensache. Ihr zittert auch nicht. Jetzt sagt Ihr sicher gleich, wie ähnlich und doch anders entfernt ich bin, oder?"
  • Solas: "Ihr seid anders. Ihr seid meilenweit von dem entfernt, wozu ihr bestimmt seid."
  • Sera: "Tja, diese Scheiße hab ich schon oft gehört. Hmpf!"

_________

  • Sera: "Könnt Ihr eigentlich überall Magie wirken, Solas? Ich meine, auch versehentlich beim Pinkeln?"
  • Solas: "Nein. Wartet ... Nein."
  • Sera: "Was denn? Sagt bloß, Ihr könnt Euch nicht daran erinnern?"
  • Solas: "Wir waren alle einmal jung."

_________

(wenn Inquisitor Romanze mit Solas hat (Dialog noch unvollständig))

  • Sera: "So, Ihr habt also was mit der Lady Inquisitor. Interessant."
  • Solas: "Was Euch interessiert, kümmert mich nicht."
  • Sera: "Dann ist es ja gut. Ich finde das Ganze nämlich langweilig. Elfen vögeln immer nur Elfen, damit die Bumserei irgendwas bedeutet."
  • Solas: "Dazu sage ich jetzt nichts."
  • Sera: "Oh, nehmt mich, und dann bauen wir das Reich wieder auf. Rrrrrr!
  • Sera: (...)

Oder

  • Inquisitor: (lacht.)

Oder

  • Inquisitor: "Sera! Schluss jetzt!"
  • Sera: "Hmpf! Schön. Von mir aus."
  • Solas: "Regt Euch nicht auf, Vhenan. Sie ist ... nicht sie selbst."

_________

Sera, Solas und CassandraBearbeiten

  • Sera: "Der Schleier hier ist ... wabbelig."
  • Cassandra: "Ganz sicher nicht. Er ist viel eher matschig."
  • Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."
  • Solas: (seufzt)

Blackwall Bearbeiten

  • Sera: "Ich hab mal den Arsch der Kaiserin gesehen."
  • Blackwall: "Herzlichen Glückwunsch."
  • Sera: "Naja, nicht wirklich. Ich hab ihn gezeichnet, und jemand meinte, ich hätte ihn gut getroffen. Na, das ist doch schön.“

__________

  • Sera: „Ich mag Euch. Ihr fragt nicht ständig nach irgendwelchem Elfenkram.“
  • Blackwall: „Als wüsstet Ihr, wovon Ihr redet.“
  • Sera: „Ja, äh, pfff.“

__________

  • Blackwall: "Ihr müsst lernen, auf Euch aufzupassen."
  • Sera: "Und Ihr auf... Euren Arsch - Nein! Auf den Arsch Eurer Mutter!"
  • Blackwall: "Großartig. Schön dass wir uns verstehen..."

__________

  • Blackwall: Wart Ihr während der Verderbnis in Denerim Sera? Habt Ihr dort viele Graue Wächter gesehen?"
  • Sera: "Keinen einzigen. Nicht leibhaftig. Wurden sie nicht getötet oder so?"
  • Blackwall: "Oder so... Sie wurden verraten, als sie ein Land verteidigten."
  • Sera: "Tja, nun, ich schätze, es gibt Schlimmeres, oder?"
  • Blackwall: "Gibt es das?"
  • Sera: "Ähm, ja. Sie hätten sterben können, als sie den Hut irgendeines Idioten verteidigten. Oder in Scheiße treten. Hat es geregnet? Es hätte regnen können."
  • Blackwall: "Also schön, es hätte schlimmer kommen können."

__________

  • Sera: "Der Schleier hier ist wabbelig."
  • Blackwall: "Seid Ihr sicher, dass er nicht wibbelig ist?"
  • Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."

__________

  • Blackwall: "Wusstet Ihr, dass Sie in Ostwick Rennen mit eingefettetem Käse veranstalten?"
  • Sera: "Wie dämlich ist das denn?"
  • Blackwall: "Sie beschmieren eine Käse von der Größe eines kleinen Wagenrades mit Butter und versuchen dann, möglichst weit damit zu laufen."
  • Sera: "Ich würde den Käse einfach essen."
  • Blackwall: "Das ist Kultur."
  • Sera: "Tja, dann geht Kultur bei mir eben durch den Magen."

__________

  • Blackwall: "Also. Wie ist sie ausgegangen?"
  • Sera: "Was? Die Geschichte in der Taverne?"
  • Blackwall: "Kommt schon! Als Ihr gegangen seid, habt Ihr bis zu den Ellbogen in ... Umständen gesteckt. Da kommt doch noch was."
  • Sera: "Das war zwar nicht ihr Name, aber nein, an genau der Stelle endet die Geschichte. Warum beschwert Ihr Euch?"
  • Blackwall: "Weil ich an nichts anderes mehr denken kann. Ich muss wissen, wie die Geschichte endet!"
  • Sera: "Wieso denn? Das ist doch der Sinn der Sache. Dass Ihr daran denkt, wie es weitergeht. Wenn ich Euch das Ende erzähle, ist es vorbei. Miesepeter, alle zusammen! Ihr zieht immer nur die traurige Scheiße raus! Aber wenn's darum geht, was Gutes festzuhalten, kriegt Ihr kalte Füße. Das ist doch bekloppt."

_________

  • Sera: "Wisst Ihr, was ich gehört habe? Es gibt nur eine Sache, die die Adligen mehr fürchten, als das wir sie töten. Dass wir sie bitten könnten, uns zu helfen. Typisch, oder? Scheißen sich beim ersten Anzeichen von Ärger in die Hosen."
  • Blackwall: "Ich kannte einmal einen Herzog, dessen Diener immer einen Korken griffbereit haben musste, für den Fall, dass sich seine Eingeweide entkrampfen. Er nannte ihn seinen "Rückhalt"."
  • Sera: (Lacht.)

_________

(wenn Inquisitor Romanze mit Blackwall hat)

  • Sera: "Ich weiß, was ihr gemacht habt. Ihr beiden. Auf dem Dachboden."
  • Blackwall: "Ähm. Wie habt ihr davon..."
  • Sera: "Tja. Ich weiß eben so einiges."
  • Blackwall: "Könnten wir diese Dinge, von denen Ihr wisst, vielleicht etwas leiser besprechen?"
  • Sera: "Zu spät. Schließlich habt Ihr die Pferde scheu gemacht und seid voller Heu. In jeder Ritze."
  • Blackwall: (Seufzt.)

__________

(beim DLC Hakkons Fänge, wenn man den Sumpf betritt)

  • Blackwall: "Wie kann es hier nur so dunkel sein?"
  • Sera: "Blöde Frage. Weil hier kein Licht ist?!"
  • Blackwall: "Ah...ja, das muss wohl der Grund sein."

__________

  • Sera: "Die Küche hat mir keinen Kuchen gegeben, weil ihn Josie Ach-so-steif irgendwelchen "Verbündeten" schicken wollte."
  • Blackwall: "Ah, warum Kuchen, wenn es auch ein Zwei-Finger-Gruß und eine Kiste voll Hundescheiße täten?
  • Sera: (lacht.)
  • Blackwall: "Wisst Ihr, ich hasse die Adeligen genauso wie Ihr. Ich hasse es, dass sie in Palästen sitzen und Wein schlürfen, während die Leute vor ihren Toren verhungern. Ich hasse es, dass gute Soldaten in sinnlosen Kriegen um irgendwelchen Tand fallen. Dennoch ist es besser, den Adel auf seiner Seite zu haben. Sie sind Hunde, allesamt, und selbst die Toupierten und Gepuderten haben Zähne."
  • Sera: "Eine "Kiste voll Hundescheiße". Das ist Gut."

__________

  • Sera: "Seht Euch an, Ihr mit Eurem ernsten Gesicht. Was machen Wächter eigentlich, wenn es gerade keine Verderbnis gibt?"
  • Blackwall: "Was immer nötig ist, um die Welt zu schützen."
  • Sera: "Ihr schließt Euch also Inquisitionen an."
  • Blackwall: "Wenn es das ist, was nötig ist. Hey, Ihr seid auch hier."
  • Sera: (lacht.) Die Inquisition kann schließlich nicht nur aus bärtigen Griesgramen wie Euch und Cassandra besehen."
  • Blackwall: "Aber sie hat doch gar keinen Bart."
  • Sera: "Oh, nicht im Gesicht, aber wer weiß?"

Vivienne Bearbeiten

  • Vivienne: "Sera, meine Liebe, ich habe da etwas für Eure alberne Gruppe."
  • Sera: "Hm, ich wette, Ihr habt 'ne ganze Menge."
  • Vivienne: "Nur eine einfache Nachricht für Eure Freunde von der Roten Jenny. Ich denke, sie könnte auf Angelegenheiten eines gewissen Lord Samerath hindeuten."
  • Sera: "Den kenne ich! Dieses Arschgesicht ist eisenhart zu seinen Leuten."
  • Vivienne: "In der Tat. Und es wäre doch zu schade, wenn seine Beteiligung an gewissen Aktivitäten enthüllt und seine Position bei Hofe geschwächt würde."
  • Sera: "Wir schaden also einem echten Scheißkerl! Aber Ihr habt auch was davon? Wir helfen den Leuten, aber Euch hilft es noch mehr?" (Frustriertes Knurren.)
  • Vivienne: "Versucht bitte, nicht in aller Öffentlichkeit zu weinen, meine Liebe. Das ist so erniedrigend."

________

  • Sera: "Alle mal wegsehen! Ich muss mal irgendwo pinkeln."
  • Vivienne: "Könntet Ihr vielleicht noch peinlicher sein? Und das angesichts dessen, was der Inquisitor und ich zu erreichen versuchen?"
  • Sera: "ALLE MAL HERSEHEN! VIVIENNE MUSS PINKELN!"

________

  • Vivienne: "Jagen Euch Dämonen immer noch Angst ein, meine Liebe? Nach allem, was wir erlebt haben? Könntet Ihr als Kind womöglich auf den Kopf gefallen sein?"
  • Sera: "Ihr und Leute wie Ihr seid die Gestörten."
  • Vivienne: "Weil ich dazu ausgebildet wurde, keine Angst zu empfinden?"
  • Sera: "Sich vor furchteinflößenden Dingen zu fürchten, ist normal. Eure 'Ausbildung' ist das Kranke. Da könnt Ihr jeden fragen, der nicht einer von Euch ist. Es ist als wärt ihr...verschorft oder so. Ich frag mich, was Ihr noch alles nicht fühlt."
  • Vivienne: "Ich fühle alles, in angemessenem Maß."
  • Sera: "Klar. Weil Ihr ja normal seid. Da müsst Ihr nur Euch fragen."

________

Bei Fund eines Okularum

  • Sera: "Was ist das? Verdammt, wer macht so etwas mit einem Schädel?"
  • Vivienne: "Der Schädel versieht bestimmte Objekte in der Ferne mit einem Schimmer. Etwas Derartiges habe ich noch nie zuvor gesehen."
  • Sera: "Ich fasse nichts an, was einen Schädel zum Leuchten gebracht hat! Schädel bedeuten nie irgendwas Gutes."

nach Auffinden einer Scherbe

  • Sera: "Das ist es, was der Schädel zum Leuchten gebracht hat? Was ist das?"

Der Eiserne Bulle Bearbeiten

  • Der Eiserne Bulle: "Ich hätte da eine Idee, Sera. Wenn wir das nächste Mal auf Gegener stoßen, hebe ich Euch hoch und werfe Euch."
  • Sera: "Vergesst es."
  • Der Eiserne Bulle: "Nein, das könnte wirklich funktionieren. Ich werde Euch über die vordersten Reihen, Ihr landet hinter ihnen und dann folgt das totale Chaos!"
  • Sera: "Ich kann nicht fliegen, Ihr dämlicher Arsch!"
  • Der Eiserne Bulle: "Denkt nur an das Chaos, Sera. Chaaaaaaos."
  • Sera: "Ich würde mir vor Angst in die Hosen scheißen."
  • Der Eiserne Bulle: "Hört zu, Ihr und Varric seid die Einzigen, die dafür klein genug sind. Und er ist leider ziemlich fett."
  • Sera: "Na, dann trainiert eben einfach ein bisschen, verdammt!"

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Hey, Sera, habt Ihr in dem Kampf neulich tatsächlich zwischen meinen Hörnern hindurchgeschossen, um diesen einen Kerl zu treffen?"
  • Sera: "Schon möglich. Das wäre beeindruckend, hm?"
  • Der Eiserne Bulle: (Knurrt.)
  • Sera: "Was? Habr Ihr etwa Angst, ich könnte versehentlich Euren Kopf treffen?"
  • Der Eiserne Bulle: "Was? Nein, ich vertraue Euch. Ich habe mich nur gefragt, ob wir es nicht vielleicht nutzen können, dass Ihr zu so was in der Lage seid. Ich packe einen an den Armen, nehme den Kopf runter, und Ihr schießt ihm einen Pfeil zwischen meinen Hörnern hindurch in die Kehle."
  • Sera: "Igitt. Ihr nehmt der Sache den ganzen Spaß."

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Hey, Sera, habt Ihr gesehen, wie sauber ich diesem einen Kerl den Kopf abgeschlagen habe? Ziemlich beeindruckend, hm?"
  • Sera: "Uäh. Körperteile sind wiederlich."
  • Der Eiserne Bulle: "Meint Ihr das ernst? Ihr tötet unzählige Leute, aber eine kleine Enthauptung stört Euch?"
  • Sera: "Ich hab kein Problem damit, dass sie sterben. Wenn aber ein Körperteil abfliegt, sind sie nicht mehr sie. Seht Ihr das nicht auch so? Es ist, als wären sie plötzlich nur noch Fleisch."
  • Der Eiserne Bulle: "Nein. Nein, so habe ich das noch nie gesehen."

_________

  • Sera: "Ihr werdet doch nicht etwa versuchen, mich mit diesem albernen Qun-Quatsch zu bekerhen, oder?"
  • Der Eiserne Bulle: (Ausgedehntes Lachen) "Ähm, nein."
  • Sera: "Was ist daran so lustig?"
  • Der Eiserne Bulle: "Ihr, ähm, eignet Euch nicht unbedingt als Viddathari."
  • Sera: "Was soll das heißen? Natürlich eigne ich mich als Videe...Viva...als eines dieser Dinger eben. Und ich wäre verdammt gut darin."

_________

  • Sera: "Der Schleier hier ist wabbelig."
  • Der Eiserne Bulle: "Ich finde ihn eher würzig."
  • Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Diese Rothaarige in der letzten Stadt? Erinnert Ihr Euch an sie?"
  • Sera: "Zu elfisch."
  • Der Eiserne Bulle: "Euer Pech!"
  • Sera: "Pfft. Wie funktioniert es denn zwischen Euch und Elfen?"

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Hey, wart Ihr das in der Himmelsfeste ... die Sache mit dem Eierkäse?"
  • Sera: "Habt Ihr ihn gesehen? Er war auf der ganzen Treppe verteilt."
  • Der Eiserne Bulle: "Es war wunderschön."

_________

  • Der Eiserne Bulle: "Dieser Tempel von Mythal war wirklich verrückt, hm?"
  • Sera: "Darüber rede ich nicht."
  • Der Eiserne Bulle: "Wirklich nicht? Da zieht Ihr also eine Grenze?"
  • Sera: "Nein, es ist nur ganz einfach. Dämonen und Scheiße. Ganz einfach."

_________

  • Sera: "Also, Bulle, wie sind Eure Frauen so?"
  • Der Eiserne Bulle: "Die Tamassrans? Furchteinflößend...und inspirierend. Sie lehren uns alles, was wir wissen müssen. Sie geben unserem Leben einen Sinn."
  • Sera: "Nein, ich meine, sind sie wie Ihr? Groß und...phoarw?"
  • Der Eiserne Bulle: "Oh ja. Das sind sie, verdammt."
  • Sera: "(Lacht.) Wow."

Cole Bearbeiten

  • Cole: "Ihr müsst keine Angst haben, Sera. Ich werde Euch nicht wehtun. Ich werde Euch nicht erdolchen, wenn Ihr mir den Rücken zukehrt. Ich werde das nicht mit Euren Stiefeln machen. Und auch die andere Sache mit Euren Pfeilen nicht. Ich weiß zwar nicht, was diese letzte Sache ist, aber ich werde auch das nicht tun."
  • Sera: "Als wüsste sein Gesicht nicht, was es sagt. Iach!"

__________

  • Cole: "Es gefällt mir, wie Ihr seht, wo der Pfeil landen wird, ohne dort zu sein. Er fällt und fliegt, frei im Fluge gleichwohl, als sähe er durch das Nichts."
  • Sera: "Wie schafft Ihr es, dass Ihr fast ein Mensch seid und es dann ... doch nicht seid?"

Dorian PavusBearbeiten

  • Dorian: "Dafür, dass Ihr die freie Natur hasst, scheint ihr schlechtes Wetter ziemlich zu mögen.
  • Sera: "Was ist?"
  • Dorian: "Ihr wart neulich draußen im Regen und habt mit einem Lächeln im Gesicht nach oben geblickt."
  • Sera: "Ich lächle die Wolken an."
  • Dorian: "Ja, natürlich tut ihr das."
  • Sera: "Was denn? Soll ich den Regen verfluchen, nur weil er mir auf die Nase pisst? Soll ich das Wetter gewinnen lassen? Ich lächle die Scheiße aus den Wolken raus. Und vielleicht sind sie es dann irgendwann leid."
  • Dorian: "Reden wir immer noch über Wolken?"
  • Sera: "Was?"
  • Dorian: "Schon gut. Treffen wir uns nachher auf ein paar Gläser und Beleidungen?"
  • Sera: "Wir bestellen beide. Dann haben wir doppelt so viel."

________

  • Dorian: "Ich werde aus Euch einfach nicht schlau, Sera."
  • Sera: "Na, das ist ja mal eine Überraschung."
  • Dorian: "Ihr habt einfach irgendwann einen Bogen in die Hand genommen, und puff ... wart Ihr eine Meisterschützin! Ihr seid wirklich ein Savant!"
  • Sera: "Ein was?"
  • Dorian: "Ein Savant. Ein Naturtalent. Es bedeutet, Ihr brauchtet keine Ausbildung."
  • Sera: "Was geht Euch meine Ausbildung an? Ich frage Euch doch auch nicht, ob Euch von 'Natur aus' Feuerbälle aus dem Arsch schießen ... oder nur Meinungen."
  • Dorian: "Ich ... werde es mir merken."

________

  • Sera: "Der Schleier hier ist wabbelig."
  • Dorian: "Ich finde ihn eher waberig."
  • Sera: "Was? Oh! Ich überprüf's gleich mal. Was spüre ich? Was spüüüre ich? Nein, definitiv wabbelig."

________

  • Dorian: "Ich fasse es nicht, dass Ihr lebend aus dem Winterpalast rausgekommen seid."
  • Sera: "Ach. Die reden zwar viel, aber wenn man bei ihrem blöden Spiel nicht mitmacht, sind sie aufgeschmissen."
  • Dorian: "Normalerweise sichekn sie einem ein bis drei Meuchelmörder auf den Hals, wenn man hr blödes Spiel nicht mitmacht."
  • Sera: "Pfft. Das können sie gerne versuchen."
  • Dorian: "Ihr habt wirklich kein Problem mit Eskalationen, nicht wahr?"
  • Sera: "Nicht, wenn ich sie mit genügend Pfeilen spicke."

________

  • Dorian: "Beantwortet mir eine Frage, Sera. Woran denkt Ihr, wenn ich "Dämon" sage?"
  • Sera: "An Pfeile."
  • Dorian: "Gut. Und bei "Magister"?"
  • Sera: "Pfeile."
  • Dorian: "Das ist zwar nicht hilfreich, aber angesichts unserer Geschichte doch zumindest akzeptabel. "Thaumaturgie"?"
  • Sera: "Was?"
  • Dorian: "Magische Bestrebungen. Nutzbringde Wunder."
  • Sera: "Ahhh. An Pfeile."
  • Dorian: (Seufzt.)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.