FANDOM


„Er wird tot sein, ehe er es merkt...“


Sense ist eine Stadtelfin und Mitglied der Sturmbullen.

Hintergrund Bearbeiten

Sense ist im Gesindeviertel für Elfen geboren und aufgewachsen. Laut dem Eisernen Bullen haben ein paar menschliche Adelige sich regelmäßig einen Spaß daraus gemacht, ihre neuen Schwerter an den Elfen in Senses Gesindeviertel zu testen, ehe Sense sie alle nieder metzelte. So wurde der Bulle auf sie aufmerksam und rekrutierte sie für seinen Trupp.

Bei den Sturmbullen ist Sense vor allem dafür zuständig, sich bei Angriffen auf die Flanken des Gegners zu konzentrieren. Sie ist sehr schnell und flink mit den Dolchen.

Gemäß dem Bullen ist Sense eine ziemlich dominate, leicht verrückte Elfin, die auch ganz gerne mal "ihr Revier markiert".

Sie freut sich darüber, nun für das Töten von "Shems" (s. Die Sprache der Elfen) bezahlt zu werden.

Beteiligung Bearbeiten

Der Inquisitor lernt Sense bei dem geselligen Abend in der Taverne der Himmelsfeste kennen, nachdem der Bulle dazu einläd. Alle Sturmbullen sind anwesend - auch Sense, die sich an diesem Abend für ihre Verhältnisse aber scheinbar sehr zivilisiert benimmt.

Splr dai
“Was auch immer wir zuvor waren, jetzt sind wir die Inquisition” — Der Inquisitor
Es folgen Spoiler zu Dragon Age: Inquisition. Zum Anzeigen Hier klicken.
Während der Quest Die Anforderungen des Qun kann Sense, so wie die anderen Sturmbullen auch, sterben, wenn der Inquisitor sich dazu entschließt, das Schlachtschiff und nicht den Trupp des Bullen zu retten.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.