FANDOM


"Es ist...Literatur...Schlüpfrige Literatur." ―Cassandra Pentaghast


Schwerter und Schilde ist eine Romanreihe von Varric Tethras. Einordnen könnte man sie wohl unter der Katagorie "Erotik-" oder "Schundromane".

HintergrundBearbeiten

Schwerter und Schilde ist eines von zwei bekannten Buchreihen, geschrieben von Varric Tethras. Die andere ist Knallhart in der Oberstadt. Laut dem Autor selbst ist die Serie nicht sehr beliebt und die neueste Ausgabe hat es kaum geschafft, die Kosten des Publizierens zu decken. Zwei bekannte Charaktere im Buch sind zum einen der weibliche Hauptmann der Stadtwache und ein Gardist (vermutlich in "Anspielung" auf zwei spezielle Charaktere aus Dragon Age II...).

Eines der Bücher hat ein offenes Ende. Cassandra zufolge wurde der Hauptmann fälschlicherweise beschuldigt, etwas getan zu haben.

Beteiligung Bearbeiten

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Während der ersten Unterhaltung mit Cassandra in der Himmelsfeste, schleicht sich der Inquisitor an sie heran. Sie schreckt hoch und bemüht sich, das Buch, dass sie gerade noch völlig vertieft las, hinter ihrem Rücken zu verstecken. Sie tut so, als hätte sie nicht gelesen, nur um einen Moment später zu bestätigen, dass die Liebesserie eines ihrer Lieblingsbuchreihen sei. Sie bittet den Inquisitor dafür zu sorgen, dass Varric den Band mit dem offenem Ende endlich fortsetzt.

Der Inquisitor kann sich dann an Varric wenden und ihn bitten, das Buch für Cassandra zu schreiben. Varric stimmt zu unter der Bedingung, dass er anwesend sein darf, wenn das neue Buch an Cassandra übergeben wird.

Dragon Age: MagekillerBearbeiten

Schwerter und Schilde in Magekiller

"Schwerter und Schilde" in Dragon Age: Magekiller.

In Magekiller liest Tessa Marius, der selbst nicht lesen kann, immer wieder aus einem Buch vor. Bei dem Buch handelt es sich um "Schwerter und Schilde".

Sie überreicht es ihm mit den Worten: "Der Verkäufer sagte mir, in Teil Drei gibt es ein paar nette versaute Stellen...Und in Teil Vier und Teil Fünf...Eigentlich überall."

Weiter sagt sie zu Marius, dass sie wisse, dass Marius die Werke von Varric Tethras schätzt.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Auf einem der verschiedenen Covern ist ein Zwerg mit weit aufgeknöpftem Hemd zu sehen, der stark an Varric erinnert. Ein anderes Cover zeigt eine rothaarige Frau, die vermutlich Aveline Vallen darstellen soll.
  • Abhängig davon, ob die Inquisition Templer die Magier unterstützt, wird entweder Cole oder Dorian Zeuge der Unterhaltung über das Buch, zwischen Cassandra und dem Inquisitor sein. Dorian wird sagen, dass er das Buch nicht zu Ende lesen konnte, da er bereits nach wenigen Seiten das Gefühl hatte, zu verdummen. Wohingegen Cole sagen wird, dass er Cassandras Abneigung gegen den Hauptmann in dem Buch teilt.
  • Entweder hat Cassandra eine Kopie ihres Buches im Weinkeller der Himmelsfeste liegen gelassen, oder eine andere Person aus der Feste liest die Serie.
  • Eine weitere Ausgabe des Buches liegt in einer Ecke des Kartentisches.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.