Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Die Schmugglerbucht ist eine kleine Höhle samt Bucht unterhalb der Stadt Amaranthine in Dragon Age: Origins - Awakening. Sie wird von einer Schmugglerbande als Versteck genutzt.

Beteiligung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Icon Quest DAO Transp.gif Recht und Ordnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anführer der Schmuggler


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins - Awakening.


Entscheidet sich der Kommandant dazu, die Stadtwache von Amaranthine gegen die Schmuggler zu unterstützten, halten sich der Anführer und seine restlichen Leute dort auf. Der Kommandant töten sie, woraufhin die Stadtwache die Vorräte der Schmuggler beschlagnahmt.

Icon Quest DAO Transp.gif Das Geschäft der Schmuggler

Stellt sich der Kommandant hingegen auf die Seite der Schmuggler, so erhält er nachdem er den Schmugglern geholfen hat, den Schlüssel zur Bucht. Nachdem der Kommandant sich um Eindringlinge die den Schmugglern schaden wollten gekümmert hat, trifft er persönlich den Anführer der Schmuggler, der ihn mit einer Aufgabe gegen die Stadtwache betraut. Nachdem diese auch erledigt ist, treffen sich der Kommandant und der Anführer der Schmuggler in der Schmugglerbucht ein letztes Mal.

Icon Quest DAO Transp.gif Der Angriff auf Amaranthine

Entscheidet sich der Wächter-Kommandant dazu, die Stadt Amaranthine zu halten, so gelangt die Dunkle Brut, da die Stadttore blockiert sind, durch die Schmugglerbucht in die Stadt hinein. Als der Kommandant dies erkennt, startet er eine Gegenoffensive über die Bucht gegen die Eindringlinge. Am Ende dieser Offensive sind die kommandierenden Jünger erschlagen, womit die Stadt gerettet ist.


Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schmuggler
  • Anführer der Schmuggler

Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

zufällige Beute vom Anführer der Schmuggler

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.