Dragon Age Wiki
Advertisement

Der Schild der Geweihten ist ein einzigartiger Schild in Dragon Age: Inquisition.

Fundort[]

Beschreibung[]

Clothilde von Crechy, eine unermüdliche Kämpferin für die Unschuldigen, wurde im Jahre 5:65 des Erhabenen Zeitalters von der Göttlichen Rosamund in den Stand einer Geweihten erhoben. Die meist mit einem kahlen Schädel dargestellte Clothilde wurde oft fälschlicherweise für einen Mann gehalten und erlangte eine gewisse Berühmtheit, als sie gegen die Steuern des tyrannischen Barons von Rosfort zwar nicht kämpfte, aber immerhin lautstark protestierte. Nach ihrer Verhaftung ordnete die Göttliche ihre Freilassung an, wodurch sie dem Schafott in letzter Sekunde entkam.

Advertisement