Fandom


Der Sabrae-Klan ist ein Klan der Dalish-Elfen. Ihm entspringt u.a. der Wächter mit der Herkunft eines Dalish-Elfen.

GeschichteBearbeiten

MarethariDalishClanHeraldry

Der Klan hat seine Ursprünge im Frostgipfel-Gebirge.
Im Jahre 8:82 Gesegnetes Zeitalter wird der Klan von den Avvar angegriffen. Diese töten mehr als ein Dutzend der Elfen, darunter den Hüter, den Zweiten und den Sarel. Marethari entscheidet, dass der Klan in die Tieflanden abwandern sollte.
Seit damals wird der Klan von Hüterin Marethari angeführt. Die Elfen wandern in den Brecilianwald, wo sie ihr Lager in der Nähe einiger Ruinen aufschlagen, nicht unweit von Ostagar und der Korcari Wildnis entfernt.
9:30 Drachen Zu Beginn der Fünften Verderbnis geschieht es, dass zwei Mitglieder mit der Verderbnis infiziert werden, ausgehend von einem magischen Spiegel, den sie in den naheliegenden Ruinen gefunden haben. Als Marethari die Gefahr erkennt, die von dem Spiegel ausgeht, der die ganze Umgebung bereits verdorben hat, führt sie den Klan in die Freien Marschen.
Ab 9:31 In den Freien Marschen angekommen, kommt es dazu, dass sie sämtliche Halla verloren. Seit dieser Zeit sitzt der Klan am Fuße des Sunderhügels fest.

Dragon Age IIBearbeiten

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.

Nach Ankunft beim Sunderhügel finden Marethari und ihre Erste, Merrill, auf dessen Spitze einen gefangenen Dämon. Dieser erklärt, viel Wissen über die Elvhenan, der Sprache der Vorfahren der Elfen, zu besitzen und bietet ihnen einen Handel an. Wenn sie ihn freiließen, würde er sein Wissen mit ihnen teilen. Merrill findet heraus, dass der Dämon auch Kenntnisse über die Eluvian hat. Sie läßt sich vom Dämon in die Geheimnisse der Blutmagie einweihen, mit deren Hilfe sie einen Eluvian wiederherstellen will, in der Hoffnung, mit dessen Reparatur Anschluss an das verlorene Wissen ihrer unsterblichen Vorfahren zu bekommen. Als Marethari davon erfährt, kommt es zur Entzweiung zwischen ihnen, denn sie will unter keinen Umständen, dass Merrill ihr Vorhaben zu Ende bringt. Der Klan selbst reagiert feindselig auf Merrill, da sie davon überzeugt sind, dass sie Unheil über den Klan bringen wird. Merrill hingegen lässt sich mit keinem Argument davon abbringen und sie beschließt, den Klan zu verlassen und geht gemeinsam mit Hawke nach Kirkwall, um dort den Eluvian zu reparieren. Bevor Merrill aufbricht, begleitet sie Hawke zum Gipfel des Sunderhügels und löst ein Versprechen ein, dass Marethari vor langer Zeit Flemeth, der asha'bellanar gegeben hatte.

9:34 Drei Jahre später kehrt sie zum Sunderhügel zurück, um von Marethari das arulin'holm zu erbitten, ein antikes Schnitzmesser, das sie für die Arbeit an dem Eluvian benötigt. Marethari schlägt ihre Bitte nicht aus, aber sie fordert eine Gegenleistung: Merrill soll gemeinsam mit ihren Freunden einen Varterral erschlagen, der sich in einer nahe gelegenen Höhle eingenistet hat. Merrill tut wie ihr geheißen, doch Marethari beschwört Hawke, Merrill davon zu überzeugen, von ihrem Vorhaben abzulassen und händigt stattdessen ihm das Messer aus.

9:37 Weitere drei Jahre vergehen und Merrill hat ihr Werk noch immer nicht vollendet. Verzeifelt bittet sie Hawke, sie zum Dämon zu begleiten; sie will noch einmal mit ihm in Kontakt treten. Der Klan lagert immer noch - ungeachtet der Gefahren, die ein zu langes Verweilen an einem Ort mit sich bringt - am Fuße des Sunderhügels. Marethari scheint auf etwas zu warten, deshalb hat sie den Klan immer noch nicht weiter geführt.
Am Gefängnis des Dämons angekommen, stellt Merrill jedoch fest, dass er nicht mehr da ist. Stattdessen taucht Marethari auf und erklärt, dass der Dämon Merrill die ganze Zeit über benutzt hatte. Der reparierte Eluvian hätte ihm das Entkommen aus seinem Gefängnis ermöglicht, er hätte anschließend Besitz von Merrill ergriffen und mit ihren großen magischen Fähigkeiten unglaublichen Schaden angerichtet. Um das zu verhindern, nahm Marethari den Dämon in sich auf und Merrill ist gezwungen, sie zu töten. Als der Kampf vorüber ist, erscheinen die anderen Mitglieder des Klans und es kommt zu einer gefährlichen Situation, die - abhängig von Hawkes Entscheidung - darin gipfelt, dass in einem anschließenden Kampf der gesamte Klan, außer Merrill, ausgelöscht wird. Übernimmt hingegen Hawke die Verantwortung über Merrills Taten, können sie unbehelliggt das Lager ein letztes Mal verlassen.

Sollte der Klan nicht ausgelöscht werden, verschwindet der Klan schnell und ohne Spuren über ihr Ziel zu hinterlassen.

Bekannte Mitglieder des KlansBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.