FANDOM


Hoplelessly Romantic

In Dragon Age: Origins ist es möglich, Romanzen einzugehen, gleichgültig welches Geschlecht, welche Rasse oder Herkunft der Wächter hat. Es gibt vier Gefährten, mit denen eine Romanze möglich ist: Alistair, Leliana, Morrigan und Zevran. Allerdings gibt es durch die Geschlechtswahl Einschränkungen; so ist als weiblicher Wächter keine Romanze mit Morrigan möglich, während Alistair die Annäherungen eines männlichen Charakters ablehnen wird.

VoraussetzungenBearbeiten

Um eine Romanze zu initiieren, müssen prinzipiell bei jedem Gefährten bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Das bedeutet, dass zu dem jeweiligen Gefährten mit sorgfältiger Dialogauswahl ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut werden muss, was unterschiedlich schwierig sein kann. Bei Zevran z.B. ist das kein Problem, weil er von sich aus keine Hemmungen diesbezüglich hat; bei Leliana hingegen muss man bei der Antwortauswahl mitunter ziemlich aufpassen. Zusätzlich sollte man darauf Acht geben, dass man den Gefährten, mit dem man eine Romanze beginnen möchte, nicht bei Entscheidungen dabei hat, die der- oder diejenige fragwürdig findet, da es da zum Punkteabzug kommen kann. Manche Gefährten sind nicht unbedingt auf eine langfristige Beziehung aus, während für andere Unverbindliches nicht in Frage kommt. Zudem muss die persönliche Quest erfüllt werden.

Mögliche Romanzen Bearbeiten

Männlicher Wächter Weiblicher Wächter
Morriganimage
Morrigan
Alistairimage
Alistair
Eine Hexe der Wildnis und Tochter von Flemeth. Ein Grauer Wächter und ehemailger Templer.
Männlicher und weiblicher Wächter
Lelianaimage
Leliana
Zevranimage
Zevran Arainai
Eine Bardin aus Orlais und Kirchenschwester. Ein elfischer Assassine aus Antiva.

WeiteresBearbeiten

Abgesehen von den Gefährten gibt es noch weitere Charaktere, mit denen der Wächter oberflächlich flirten oder auch schlafen kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.