Fandom


Der Rat der Herolde ist eine Organisation, die als der letzte Schiedsrichter über alle Streitigkeiten, die Titel in Orlais betreffen, fungiert.

Hintergrund Bearbeiten

Palace concept

Obwohl Titel und Heraldik des orlaisianischen Adels von Kaiser Kordillus Drakon I verboten wurden, würden die Adligen von Orlais Jahrhunderte Kultur und Tradition nicht so leicht aufgeben. Stattdessen hielten sich diese mit gegensätzlichen Ansprüchen des Erstgeburtsrechts und des Erbes auf. Die Gewohnheit des Kaisers Reville, seinen Anhängern neue Titel zu geben, verschlimmerte die Situation weiter. Als Kaiser Judicael Valmont I den politischen Aufruhr seines Vaters bei dessen Tod erbte, der bereits seinem Bruder Kaiser Etienne II das Leben gekostet hatte, gründete er den Rat der Herolde, um die Adligen seines Hofes für sich zu gewinnen. Der Rat wäre das letzte Schiedsgericht für alle Streitigkeiten, die Titel betreffen, einschließlich der des Kaisers.

Als Kaiser Florian Valmont ohne Erben 9:19 Zeitalter der Drachen starb, wurde der Rat aufgefordert zu entscheiden, wer den Thron besteigen soll: Celene Valmont oder Gaspard de Chalons. Gaspard war zwar der älteste der überlebenden Enkelkinder von Kaiser Judicael I. und Celene die jüngste, doch sie gaben Celene den Thron.

Beteiligung Bearbeiten

Splr dai
“Was auch immer wir zuvor waren, jetzt sind wir die Inquisition” — Der Inquisitor
Es folgen Spoiler zu Dragon Age: Inquisition. Zum Anzeigen Hier klicken.

Der Rat der Herolde ist bei den Friedensgesprächen im Winterpalast anwesend. Der Inquisitor kann mit mehreren seiner Mitglieder sprechen, darunter Marquise Mantillon und Duke Germain de Chalons. Weitere Mitglieder des Rates findet Ihr hinter der unteren Gartentür, die vom Gastgarten im Winterpalast aus zugänglich ist.

Wenn der Inquisitor Witwe Mantillon um einen Tanz bittet (eine Option, die nur mit ausreichendem Ansehen bei Hofe und dem Vorteil des Adelswissens verfügbar wird), eröffnet dies eine Reihe von Kartentisch-Einsätzen.

Vivienens Liebhaber, Herzog Bastien de Ghislain, war vor seinem Tod Oberhaupt des Rates der Herolde. Sein Sohn Laurent de Ghislain nimmt später seine Position im Rat ein.

Mitglieder Bearbeiten

Der Rat der Herolde besteht aus sieben Mitgliedern, die zu einigen der ältesten und mächtigsten Adelsfamilien in Orlais gehören. Der Titel scheint erblich zu sein. Die derzeitigen Mitglieder des Rates sind:

Wissenswertes Bearbeiten

  • Laut Marquise Mantillon ist Herzog Cyril das jüngste und überzeugendste der Ratsmitglieder, während Herzog Germain das älteste ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.