Fandom


„Um erleuchtet zu werden bedarf es, sich der Weisheit zu unterwerfen. Du wirst dich unterwerfen.“


Rasaan ist eine mächtige und hoch angesehene Qunari Tamassran. Ihr "richtiger" Name ist unbekannt. Den Namen "Rasaan" nennt sie meist den "Basra" (Nicht-Qunanhänger), denen sie es nicht zutraut, ihren wahren Namen richtig auszusprechen.

HintergrundBearbeiten

Rasaan dient direkt unter dem Ariqun und wurde vor langer Zeit als die spätere Nachfolgerin des Ariqun ausgewählt. Eine der wichtigsten Aufgaben von Rasaan besteht darin, den Arishok auf Expeditionen zu begleiten, um ihn über den "Willen des Qun" zu beraten.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age II.


Während der Arishok und seine Gefolgsleute in Kirkwall gestrandet sind und nicht bereit sind, Hilfe aus Par Vollen anzufordern, war Rasaan in der Qunari-Stadt Qunandar gestrandet und konnte ihre Pflichten nicht erfüllen. Da in 9:34 Zeitalter der Drachen ein neuer Arishok gewählt wurde, war Rasaan beinahe ständig an seiner Seite. Sie wurde zuletzt in der Festung Akhaaz in Seheron gesehen, wo der Arishok eine Streitmacht von Schlachtschiffen ansammeln soll.

BeteiligungBearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Die Sprechenden.


Rasaan und Isabela

Rasaan ist die Qunari unter deren Kommando Isabelas Schiffscrew, als diese auf dem Weg nach Seheron sind, gefangen genommen wird. Isabela wird tagelang von Rasaan verhört. Sie will Isabela zum Qun bekehren. Da Isabela sich vehemt weigert, ihren "Namen" zu nennen, bringt Rasaan Qamek ins Spiel. Als Isabela behauptet, sie wisse nicht, was Gamek ist, meint Rasaan ungerührt, dass sie wisse, dass Isabela lügt.

Rasaan erklärt, dass Qamek verwendet wird, um Männer und Frauen zu befreien, die jenseits der Erlösung sind, und dass Isabela sich auf die eine oder andere Weise unterwerfen wird. Wieder und wieder befiehlt sie Isabela ihr ihren wahren Namen preiszugeben. Isabela weigert sich weiterhin. Rasaan erinnert Isabela an ihre Verbrechen gegenüber den Qunari und dem Diebstahl des Buchs von Koslun. Weiter meint sie, dass Menschen Isabela für ihre Vergehen bereits hingerichtet hätten, wohingegen die Qunari ihr die Möglichkeit bieten würden, ihrer Bestimmung zu folgen.
Isabela and Rasaan

Rasaan gegen Isabela

Zwischendurch enthüllt Isabela einige Umstände aus ihrer Vergangenheit. Rasaan tröstet sie und meint, dass es nicht zu spät für die Erlösung sei und dass in Isabela eine Frau stecke, die gegen Ungerechtigkeit kämpft und darum, die Dinge in Ordnung zu bringen. Das verärgert Isabela, so sehr, dass Rasaan provoziert, inde sie herausplatzt, die Qunari seien Schlächter. Rasaan schlagt ihr daraufhin hart ins Gesicht und will sie zwingen, das Qamek zu berühren. Dabei sagt sie: "Dann werden wir deinen Namen auslöschen. Der Qun heißt dich willkommen."

Isabela befreit sich aus Rasaans Griff und schlägt sie bewusstlos. Ein Wärter betritt die Zelle und Isabela entkommt.
Isa rasaan

Die verletzte Rasaan erwacht und sagt dem Wärter, er solle Isabela finden und den Arishok informieren. Die anderen Qunari-Wachen nehmen an, dass Isabela versuchen wird zu fliehen, aber Rasaan weiß, dass Isabel versuchen wird, zuerst ihre Crew zu befreien. Rasaan trifft Isabela außerhalb der Zelle, die ihre Mannschaft beinhaltet. Erneut bricht ein Kampf zwischen den Frauen aus. Während des Kampfes betont Rasann immer wieder, dass die Isabelas Verhalten für eine Verschwendung von Potential hält und dass sie so viel mehr sein könnte. Isabela ist das allerdings egal. Irgendwann gewinnt Isabela die Oberhand, hält Rasaan zurück, als sie ihren richtigen Namen, Naishe, offenbart und bewegt sich, um Rasaan zu erstechen. Doch der Angriff verfehlt Rasaan. Stattdessen treibt Isabela den Dolch neben Rasaans Kopf in den Boden.

Nachdem sie die Crew befreit hat, versucht Isabela Rasaan in eine Zelle zu sperren, während weitere Qunari ankommen. Es erweist sich letztlich als unnötig, da König Alistair eine Allianz mit den Arishok eingegangen ist.

Zitate Bearbeiten

“Das Qun besagt: "Etwas bei seinem Namen zu nennen, zeigt seine Bestimmung in dieser Welt. Etwas bei einem falschen Namen zu nennen, verschließt einem die Augen." Wir haben Namen. Sie wurden sorgfältig ausgesucht.”

“Fehler können korrigiert werden.”

Wissenswertes Bearbeiten

  • Rasaan ist die erste weibliche Qunari in der Dragon Age-Serie. Sie ist jedoch die zweite weibliche Qunari insgesamt, da Tallis früher eingeführt wurde.
  • Der Name 'Rasaan' bedeutet in Qunlat "Emissär", aber auch "Auserwählter".

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.