Fandom


K (korr)
(+ 1 satz)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 13: Zeile 13:
 
}}</onlyinclude>
 
}}</onlyinclude>
   
'''Raelnor Hawkind ''' ist in {{origins}}, neben seinem Sohn [[Taoran Hawkwind|Taoran]], der Anführer der Söldnertruppe [[Blackstone-Freischärler]]. Er und sein Sohn haben unterschiedliche Auffassungen, welche Aufträge die Freischärler mit welchen Mitteln durch führen sollen. Raelnor glaubt, dass die Freischärler ihre Geschäfte ehrenhaft abwickeln können. Sein Sohn Taoran hingegen will die Freischärler wie sein Großvater führen, bei dem die zwielichtigen und illegalen Aktivitäten der Freischärler durch geheime Spenden des Adels unterstützt wurden.
+
'''Raelnor Hawkind ''' ist in {{origins}}, neben seinem Sohn [[Taoran Hawkwind|Taoran]], der Anführer der Söldnertruppe [[Blackstone-Freischärler]].
  +
  +
== Hintergrund ==
  +
Raelnor und sein Sohn haben unterschiedliche Auffassungen, welche Aufträge die Freischärler mit welchen Mitteln durch führen sollen. Raelnor glaubt, dass die Freischärler ihre Geschäfte ehrenhaft abwickeln können. Sein Sohn Taoran hingegen will die Freischärler wie sein Großvater führen, bei dem die zwielichtigen und illegalen Aktivitäten der Freischärler durch geheime Spenden des Adels unterstützt wurden.
   
 
== Beteiligung ==
 
== Beteiligung ==
Zeile 21: Zeile 21:
 
==== {{Quest|DAO}}[[Ein Wechsel der Führung]] ====
 
==== {{Quest|DAO}}[[Ein Wechsel der Führung]] ====
 
{{SpoilerDAO|style=short|
 
{{SpoilerDAO|style=short|
Damit Toran die Freischärler allein führen kann, beauftragt er den [[wächter]], seine Vater zu töten. Der Wächter kann dies tun, oder aber Raelnor dazu zu bringen, seinerseites für den Tod seines Sohnens zu bezahlen. Raelnor kann danach dem Wächter nicht mehr gegenübertreten, da er für den Tod seines Sohnes bezahlt hat.
+
Damit Taoran die Freischärler allein führen kann, beauftragt er den [[Wächter]], seinen Vater zu töten. Der Wächter kann dies tun, oder aber Raelnor dazu zu bringen, seinerseites für den Tod seines Sohnens zu bezahlen. Raelnor akzeptiert dies widerwillig, kann danach dem Wächter nicht mehr gegenübertreten, da er in ihm immer den sehen wird der seinen Sohn auf dem Gewissen hat. Alternativ kann sich der Wächter nach dem Gespräch mit Raelnor auch aus dem Streit raushalten.
 
}}
 
}}
   

Aktuelle Version vom 20. März 2020, 08:27 Uhr

Raelnor Hawkind ist in Dragon Age: Origins, neben seinem Sohn Taoran, der Anführer der Söldnertruppe Blackstone-Freischärler.

Hintergrund Bearbeiten

Raelnor und sein Sohn haben unterschiedliche Auffassungen, welche Aufträge die Freischärler mit welchen Mitteln durch führen sollen. Raelnor glaubt, dass die Freischärler ihre Geschäfte ehrenhaft abwickeln können. Sein Sohn Taoran hingegen will die Freischärler wie sein Großvater führen, bei dem die zwielichtigen und illegalen Aktivitäten der Freischärler durch geheime Spenden des Adels unterstützt wurden.

Beteiligung Bearbeiten

Dragon Age: Origins Bearbeiten

Icon Quest DAO TranspEin Wechsel der Führung Bearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins.


Damit Taoran die Freischärler allein führen kann, beauftragt er den Wächter, seinen Vater zu töten. Der Wächter kann dies tun, oder aber Raelnor dazu zu bringen, seinerseites für den Tod seines Sohnens zu bezahlen. Raelnor akzeptiert dies widerwillig, kann danach dem Wächter nicht mehr gegenübertreten, da er in ihm immer den sehen wird der seinen Sohn auf dem Gewissen hat. Alternativ kann sich der Wächter nach dem Gespräch mit Raelnor auch aus dem Streit raushalten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.