Ein Phylakterion ist ein Gefäß, oftmals aus Glas, das die Essenz eines magischen Wesens enthält.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zirkel der Magi und die Kirche benutzen kleine Phylakterien in denen das Blut eines Magiers aufbewahrt wird. Der Erste Verzauberer ist dazu verpflichtet, ein Phylakterion für jedes neue Mitglied seines Zirkels anzufertigen und unter Verschluss zu halten. Ein Phylakterion dient dazu, einen entflohenen Magier, nunmehr ein Abtrünniger, zu lokalisieren und falls nötig niederzustrecken.

Phylacteries in Circle Tower's basement.png


Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem Ritual zur Herstellung des Phylakterions, wir das Gefäß/das Fläschchen mit einem einfachen Schutzzauber belegt, der es unzerbrechlich macht. Anschließend wird ein Zauber gewirkt, der das Blut an der Gerinnung hindert.
Es folgt das Ritual, in dessen Zuge dem Schüler Blut abgenommen wird. Ein Schnitt in die Hand ist dafür ausreichend. Das gewonnene Blut wird in das Fläschchen gefüllt und verzaubert.
Als Reaktion auf den Zauber und der Gegenwart, des an das Phylakterion gebunden Magiers, gerät das Blut in Bewegung und leuchtet hell auf.

Aufbewahrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewöhnlicherweise werden die jeweiligen Phylakterien in einem Turm des Heimatzirkels des Magiers aufbewahrt. Die Phylakterien der Ersten Verzauberer befinden sich hingegen im Weißen Turm. Phylakterien von mächtigen und umstrittenen Magiern werden an gut versteckten und abgelegenen Orten aufbewahrt. Diese Orte aufzuspüren, ist praktisch nur für Mitglieder der Kirche möglich.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verwendung eines Phylakterions ist ausschließlich Templern vorbehalten und ist - was schon beinahe ironisch anmutet - eine legale Form der in vielen Teilen Thedas' verbotenen Blutmagie. Um einen entflohenen Magier aufzugreifen, führen die Templer sein Phylakterion mit sich und sind, indem sie die Reaktion des Inhalts beobachten, in der Lage dessen Aufenthaltsort auszumachen. Aus diesem Grund hat für viele Magier, die einen Ausbruch aus dem Zirkel in Erwägung ziehen, die Vernichtung ihres Phylakterions oberste Priorität.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dragon Age: Origins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Icon Quest DAO Transp.gif Herkunftsgeschichte Magier

Dragon Age: Origins - Awakening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Icon Quest DAO Transp.gif Freiheit für Anders

Dragon Age II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quest icon DA2.png Alles, was bleibt

Dragon Age: Inquisition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quest icon DAI.png Meiner Liebsten Phylakterion

Kodexeinträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.