Pflichtversäumnis ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.


Blackstone-Gesandter Lothering.jpg

Drei Mitglieder der Blackstone-Freischärler desertierten und bereicherten sich zudem bei ihrem Abgang mit der von der Söldnergruppe zur Verfügung gestellten Vorratsbündeln.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe bittet Euch, die Deserteure aufzusuchen und zur Rede zu stellen. Den Auftrag erhaltet Ihr in Lothering und im Dorf Redcliffe. Die Deserteure heißen Layson, Sammael und Tornas der Deserteur. Sie befinden sich am Hafen des Calenhad-Sees (Sammael), im Frostgipfel-Gebirge (Tornas), nahe Orzammar und in Denerim (Layson).

Wenn Ihr einen von ihnen findet, stellt Ihr fest, dass sie stets von mehreren Männern begleitet werden. Es gibt keinen Weg, einen Kampf mit den Deserteuren zu vermeiden, sie werden Euch auf jeden Fall angreifen. Warum sie desertierten, bleibt unbekannt. Sobald sie tot sind, stellt Ihr die gestohlenen Gegenstände sicher und bringt sie den Freischälern zurück. Habt Ihr alle drei gefunden und sichergestellt, erhaltet Ihr eine Belohnung von zwei Souvereign.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belohnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2 Gold
  • + 175 EP

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.