FANDOM


Par Vollen ist eine Insel, die nördlich von Rivain liegt und durch eine das Nordmeer vom restlichen Kontinent getrennt ist. Einige Gelehrte glauben, dass die ersten Menschen in Thedas vor vielen tausend Jahren aus den Regenwäldern der Insel im Zuge einer Völkerwanderung in den Süden des Archipels kamen. Die Pyramiden, die sie errichtet haben, stehen noch heute und werden von Reisenden als wahre Wunder bestaunt.

GeschichteBearbeiten

Par vollen

Die Dschungel und Architektur von Par Vollen

Vor dreihundert Jahren, etwa 6:30 des Stählernen Zeitalters, landeten die ersten Kriegsschiffe der Qunari. Mit ihren Rüstungen und Kanonen hatten sie die Eingeborenen schnell bezwungen. Sie gründeten eine Kolonie und die Siedler erbauten eine strategische Basis an der Südspitze. Qunandar, berühmt für seine Kuppeln und Aquädukte, ist heute eine glitzernde Hauptstadt.

KulturBearbeiten

Par vollen-0

Die Ufer von Par Vollen

Obwohl sie bei den Erhabenen Märschen vom Festland von Thedas vertrieben worden waren, hielten die Qunari Par Vollen und betrachten es als Teil ihres Imperiums. Es ist noch immer ihre stärkste Basis in der Region. Kontakt mit dem Reich ist bestenfalls unregelmäßig über das stürmische Nordmeer möglich und man weiß nicht, ob in den letzten Jahren überhaupt ein Schiff angekommen ist.

Es soll noch ein Volk auf Par Vollen leben: die Fex. Doch außer diesem Namemn ist nur wenig von ihnen bekannt.

Bekannte Personen aus Par VollenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Ico codex entry Kodexeintrag: Par Vollen: Der besetzte Norden
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.