FANDOM


Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Orzammar01.jpg|thumb|400px]]
 
[[Datei:Orzammar01.jpg|thumb|400px]]
Die Geschichte besagt, dass sich die Zwergenkönigreiche einst über ganz [[Thedas]] ausbreiteten und es bald mehr der [[Thaigs]] genannten unterirdischen Stadtfestungen gab, als man zählen könne. [[Kal-Sharok]] war damals die Hauptstadt und die Heimat aller Adelshäuser, '''Orzammar''' beheimatete nur die Bergarbeiter- und Schmiedekasten. Es ist ein ehrfurchtgebietender Anblick: eine große Stadt aus Stein, die sich in einer gewaltigen Höhle über einen See aus geschmolzener Lava erhebt. Dort klingen die Schmieden am lautesten und die besten Schmiede erschaffen Werke, um die sie sämtliche Rassen beneiden. Zahllose Thaigs fielen dem ersten Blight zum Opfer, als die [[Dunkle Brut]] wie Rauch aus den Tiefstraßen strömte. Mit jeder Generation mussten mehr Tiefstraßen versiegelt werden und mehr Thaigs gingen für immer verloren. Jetzt steht nur noch Orzammar - die letzte Bastion der [[Zwergen|Zwergenrasse]] und ihre großartigste Schöpfung.
+
Die Geschichte besagt, dass sich die Zwergenkönigreiche einst über ganz [[Thedas]] ausbreiteten und es bald mehr der [[Thaigs]] genannten unterirdischen Stadtfestungen gab, als man zählen könne. [[Kal-Sharok]] war damals die Hauptstadt und die Heimat aller Adelshäuser, '''Orzammar''' beheimatete nur die Bergarbeiter- und Schmiedekasten. Es ist ein ehrfurchtgebietender Anblick: eine große Stadt aus Stein, die sich in einer gewaltigen Höhle über einen See aus geschmolzener Lava erhebt. Dort klingen die Schmieden am lautesten und die besten Schmiede erschaffen Werke, um die sie sämtliche Rassen beneiden. Zahllose Thaigs fielen der ersten Verderbnis zum Opfer, als die [[Dunkle Brut]] wie Rauch aus den Tiefen Wegen strömten. Mit jeder Generation mussten mehr Tiefe Wege versiegelt werden und mehr Thaigs gingen für immer verloren. Jetzt steht nur noch Orzammar - die letzte Bastion der [[Zwergen|Zwergenrasse]] und ihre großartigste Schöpfung.
   
   

Version vom 13. April 2012, 15:04 Uhr

Orzammar01

Die Geschichte besagt, dass sich die Zwergenkönigreiche einst über ganz Thedas ausbreiteten und es bald mehr der Thaigs genannten unterirdischen Stadtfestungen gab, als man zählen könne. Kal-Sharok war damals die Hauptstadt und die Heimat aller Adelshäuser, Orzammar beheimatete nur die Bergarbeiter- und Schmiedekasten. Es ist ein ehrfurchtgebietender Anblick: eine große Stadt aus Stein, die sich in einer gewaltigen Höhle über einen See aus geschmolzener Lava erhebt. Dort klingen die Schmieden am lautesten und die besten Schmiede erschaffen Werke, um die sie sämtliche Rassen beneiden. Zahllose Thaigs fielen der ersten Verderbnis zum Opfer, als die Dunkle Brut wie Rauch aus den Tiefen Wegen strömten. Mit jeder Generation mussten mehr Tiefe Wege versiegelt werden und mehr Thaigs gingen für immer verloren. Jetzt steht nur noch Orzammar - die letzte Bastion der Zwergenrasse und ihre großartigste Schöpfung.


Quest

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.