Fandom


Oberste Klerikerin Iona ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Oberste Klerikerin Iona - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [3] (Orlais)


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Abschluss der Hauptmission Das gedämpfte Flüstern bzw. Kämpfer für die Gerechtigkeit
Muss den Einsatz Die Überreste der Kirche erfolglos abgeschlossen haben.
Zeit: 01:00:00
+30 Einfluss icon
DAIApproval Cassandra stimmt zu
Schaltet Einsatz Die Augen des Erbauers frei
Zeit: 01:00:00
+30 Einfluss icon
DAIApproval Cassandra stimmt zu
Schaltet Einsatz Die Augen des Erbauers frei
Zeit: 00:48:00
AmuletofPowerIcon Amulett der MachtAmulett der Macht
Seltenes Amulett
Dieses Amulett gewährt demjenigen, der es anlegt, einen Fähigkeitenpunkt. Anschließend zerspringt es.

Verleiht einen Fähigkeitenpunkt, wenn es ausgerüstet wird.
Einmalig verwendbar
(Cassandra)
DAIApproval Cassandra stimmt zu
Schaltet Einsatz Die Augen des Erbauers frei

Beschreibung Bearbeiten

Während die Kirche vordergründig mit der Inquisition verbündet ist, hat sich eine Klerikerin als Anführerin derjenigen hervorgetan, die sie ablehnen. Die Oberste Klerikerin Iona aus Cumberland hat diese Unzufriedenen in aller Stille um sich geschart, wodurch sie nun gute Aussichten hat, die neue Göttliche zu werden. Sollte sie erfolgreich sein, könnte dies das Wiederaufflammen einer breiten Ablehnung der Inquisition bedeuten ... und somit auch eine Gefahr für den Herold Andrastes.

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
"Sie hat in den Reihen der Klerikerinnen auch Gegnerinnen. Wir sollten uns eine von ihnen aussuchen und ihr jegliche Munition gegen die Oberste Klerikerin Iona geben, die wir finden können."
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
"Die Oberste Klerikerin Iona hat zwar keine Geheimnisse, aber sie ist gefährlich - sie hat sich in dieses Thema verbissen, und wir dürfen nicht zulassen, dass es sie bis auf den Sonnenthron bringt. Sie muss zum Schweigen gebracht werden."
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Eine Zurschaustellung unserer Macht sowie eine Warnung sind alles, was wir brauchen. Sie ist keine Närrin und wird sich klarmachen, dass der Templer-Orden sie nicht länger beschützt."

Ergebnis Bearbeiten

Josephine - Abschlussbericht

“Ich hatte ein äußerst ergiebiges Treffen mit der Ehrwürdigen Mutter Anastasia, die selbst kein Verlangen nach dem Sonnenthron hegt, aber auch nicht will, dass die Oberste Klerikerin Iona ihn besteigt. Sie stammen beide aus Nevarra, weshalb ich denke, dass zwischen ihnen böses Blut herrscht. Jedenfalls waren ein paar Gefälligkeiten ausreichend, um Anastasia die Macht zu geben, Iona äußerst überzeugend in ihre Schranken zu weisen. Die Angelegenheit wird als erledigt erachtet, und die Ehrwürdige Mutter hat uns als Zeichen der Anerkennung einige Geschenke zukommen lassen.

- Josephine”

───────
Leliana - Abschlussbericht

“Die Oberste Klerikerin Iona ist dank eines Spions namens Argent verschwunden. Auch wenn die Tat nicht zu uns zurückverfolgt werden kann, ist der Rest der Kirche doch eindeutig der Auffassung, dass ihr ihre Tiraden gegen die Inquisition zum Verhängnis wurden. Das alles ist äußerst bedauerlich, aber es hat uns unter den verbliebenen Klerikerinnen doch Unterstützung eingebracht ... keine von ihnen möchte uns zum Feind haben.

- Leliana”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“Die Oberste Klerikerin hat sich zwar anfänglich überaus ereifert, doch ich denke, die dauerhafte Präsenz von Soldaten der Inquisition vor den Toren der Großen Kathedrale dürfte Erinnerung genug sein, um die anderen Klerikerinnen zur Besonnenheit zu ermahnen. Es gibt weiterhin leichtes Gemurre, doch die eigentliche Gefahr scheint gebannt zu sein. Sie beschäftigen sich jetzt mit anderen Fragen.

- Cullen”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.