FANDOM


(+ Wissenswertes)
(mini korr)
Zeile 40: Zeile 40:
 
* '''Wächter:''' "Das hast du nicht, Niall."
 
* '''Wächter:''' "Das hast du nicht, Niall."
   
== <br>
+
== Wissenswertes ==
Wissenswertes ==
 
 
* Niall wird im deutschen von Rasmus Borowsk gesprochen. Damit teilt er seine Stimme mit [https://masseffect.fandom.com/de/wiki/Avitus_Rix Avitus Rixin] [https://masseffect.fandom.com/de/wiki/Mass_Effect:_Andromeda Mass Effect: Andromeda].
 
* Niall wird im deutschen von Rasmus Borowsk gesprochen. Damit teilt er seine Stimme mit [https://masseffect.fandom.com/de/wiki/Avitus_Rix Avitus Rixin] [https://masseffect.fandom.com/de/wiki/Mass_Effect:_Andromeda Mass Effect: Andromeda].
 
[[en:Niall]]
 
[[en:Niall]]

Version vom 4. November 2019, 11:20 Uhr

Niall ist ein etwas pessimistischer Magier im Turm des Zirkels in Ferelden. Er hat gehört, dass der Erste Verzauberer Irving entschieden hat, dass Niall bereit ist, andere Schüler zu unterrichten und denkt, dass er bald in die Ränge der Verzauberer aufgenommen wird.

Hintergrund

Wie alle, bei denen sich die ersten Anzeichen von magischen Talenten zeigen, wurde Niall schon in jungen Jahren in den Zirkel der Magi gesendet. Er erinnert sich noch daran, wie seine Mutter ihm mit auf den Weg gab, dass er für große Taten bestimmt ist.

Dies ist ein starker Kontrast zu den Erfahrungen vieler anderer Magier, deren Gabe von ihren Familien als Fluch angesehen wurde und die daher von der eigenen Familie gefürchtet wurden. Niall ist sich dem Hass und Misstrauen der Menschen Magiern gegenüber sehr wohl bewusst, doch er genießt die Isolation im Turm und fühlt sich wohl mit seinem Leben.

Dragon Age: Origins

Herkunftsgeschichte Magier

Während der Herkunftsgeschichte des Magiers kann der angehende Wächter Niall in der Bibliothek finden, wo er mit Großverzauberer Torrin spricht. Der angehende Wächter kann auch mit ihm sprechen, wobei Niall die Meinung vertritt das alle Magier sich auf eine einsame Insel begeben sollten, um die Welt vor ihnen zu schützten. Ebenso kommt das Gespräch zu den Abtrünnigen, wobei Torrin das Gespräch aufmerksam beobachtet.

Der zerbrochene Zirkel

NPC-Niall Fade

Niall im Nichts

Als nach der Schlacht von Ostagar einer der Magier namens Uldred versucht, den Zirkel zu übernehmen, führt Niall eine Gruppe von Magiern an, die versucht, diesen mit Hilfe der Litanei von Adralla zu stoppen. Die Litanei schützt den Geist vor den kontrollierenden Kräften der Blutmagie.

Nachdem er sich die Litanei beschafft hat, wird er von einem Dämon der Trägheit im Nichts eingesperrt. In der Klemme festsitzend, wird Niall hoffnungslos und resigniert in seinem Unvermögen, den Zirkel zu retten. Der Dämon der Trägheit nutzt seine Lebenskraft und Verzweiflung, um seine Domäne zu unterhalten. Dafür zehrt er von Nialls verbliebener Lebenskraft.

Nachdem der Wächter und seine Gefährten auch ins Nichts gesperrt werden, treffen sie dort auf Niall. Dieser hilft dem Wächter, dem Nichts zu entkommen.

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Sobald der Dämon tot ist, erklärt Niall, dass er schon zu lange im Nichts gefangen und sein Körper in der realen Welt verfallen ist. Er bittet den Wächter, die Litanei von seiner Leiche zu nehmen und sie gegen Uldred zu verwenden, um den Zirkel so eventuell doch noch retten zu können.

Zitate

  • Niall: "[...] Ich hoffe nur, ich habe sie [seine Mutter; Anm. d. Verf.] nicht enttäuscht."
  • Wächter: "Das hast du nicht, Niall."

Wissenswertes

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.