FANDOM


Neuland ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Hintergrund Bearbeiten

Ein Machtkampf zwischen den Schurken "D" und "K" droht zu eskalieren.

Diese Quest ist der Höhepunkt von "K"'s Questreihe. Er bittet um die Hilfe des Wächters bei der Ausgrabung von neuem Territorium, indem er "D" an die Wachen verraten hat.

Ablauf Bearbeiten

Zunächst müssen alle von Ks Freunden ein Signal gegen werden: Gorim Saelac auf der Südseite des Markplatztes; Schwester Theohild, außerhalb der Kirche im Marktviertel; und der Besänftigte im Laden Wunder von Thedas. In jedem Gespräch gibt der Wächter mit Augenzwinkern und Nicken die Signale, die die Kontakte verstehen.

Nachdem alle Kontakte die Signale überbracht worden, meldet sich der Wächter bei Ks Kontakt bei der Stadtwache von Denerim, in der Nähe des Tores in der nordwestlichen Ecke des Marktes. Er wird dem Wächter sagen, das er während seiner Reisen in Denerim auf sich aufpassen soll.

Während der Reisen begegnet der Wächter Ds Leutnant. Nachdem dieser tot ist, holt der Wächter den Plan zu Ds Versteck von der Leiche des Leutnants. In Ds Versteck wird D eliminiert, woraufhin der Wächter zum Barmann für die Belohnung zurückkehrt.

Belohnung Bearbeiten

  • 10 Sovereign
  • + 250 XP

Bugs Bearbeiten

[...]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.