FANDOM


Nalthur, ein Zwerg aus dem Hause Kanarek, ist der Anführer eines Regiments der Legion der Toten in Dragon Age: Der gestohlene Thron.

Beteiligung Bearbeiten

Splr dgt
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Der gestohlene Thron anzuzeigen.

Nalthurs Legionärseinheit trifft Prinz Maric, Loghain, Katriel und Rowan, während sie vom Ortan Thaig nach Gwaren durch die Tiefen Wege unterwegs sind. Nalthur und seine Legionäre retten die Gruppe vor einer Gruppe Dunkler Brut.

Nalthur zögert zunächst, weitere Hilfe anzubieten, aber Maric ist schließlich in der Lage, Nalthur erfolgreich davon zu überzeugen, seine Gruppe an die Oberfläche zu führen, um gegen die orlaisianische Besatzung zu kämpfen. Nalthur erhält im Gegenzug von Maric das Versprechen, dass er ihre Taten in Orzammar vortragen wird und dass er jeden toten Zwerg zurückbringen wird, um im Stein bestattet zu werden.

Die Legionäre, angeführt von Nalthur, kämpfen an der Seite der Rebellen in der Zweiten Schlacht von Gwaren und in der Schlacht am Fluss Dane, wo Fereldens Befreiung endlich gesichert wird. Doch Nalthur und alle Legionäre unter seinem Kommando werden trotz des großen Rebellensieges getötet.

König Maric hält sein Versprechen, indem er Orzammar besucht und die Bemühungen von Nalthur und der Legion der Toten vor König Endrin Aeducan lobt.

Wissenswertes Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.