Dragon Age Wiki
Advertisement

Nachforschungen über Lord Enzo von Rialto anstellen ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Nachforschungen anstellen - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [5] (Ferelden)

Kurzfassung[]

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Abschluss der Hauptmission Hier wartet der Abgrund oder Böse Augen und böse Herzen. Zeit: 01:00:00
Meisterhafter durchtränkter Stabgriff Meisterhafter durchtränkter Stabgriff
Schaltet Einsatz Ein Angebot der Krähen frei
Zeit: 00:45:00
Meisterhafter durchtränkter Stabgriff Meisterhafter durchtränkter Stabgriff
Schaltet Einsatz Ein Angebot der Krähen frei
Gesperrt

Beschreibung[]

Ein Bericht aus Antiva, überbracht an Leliana:

Die Venatori schmuggeln rotes Lyrium nach Antiva, konnten sich uns aber bislang entziehen. Wir denken, sie haben Hilfe von Lord Enzo von Rialto.

Enzo ist schlau, beliebt und hat Beziehungen zum antivanischen Königshaus. Wenn wir ohne Beweise gegen ihn vorgehen, wird er seine Spuren verwischen und seine Verbündeten gegen uns aufhetzen. Wir müssen diese Sache mit Umsicht behandeln.

- Mason

Berater[]

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
Eine meiner Basen lebt in Rialto. Wenn sie eine Abendgesellschaft geben und Lord Enzo dazu einladen würde, stünde sein Haus Lelianas Spionen offen.
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
Lord Enzo besucht immer am selben Abend der Woche das Theater. Abgesehen von einigen wenigen Bediensteten ist sein Haus während dieser Zeit leer. Meine Spione könnten ihm einen Besuch abstatten.
Tarotkarte Cullen - Gesperrt
[Gesperrt]

Ergebnis[]

Josephine - Abschlussbericht

Schwester Leliana,

unsere Spione sind in Lord Enzos Haus eingedrungen und haben dort verschiedene Schriftstücke gefunden, die Enzo mit den Venatori in Verbindung bringen. Noch schlimmer ist jedoch, dass Enzo offenbar nicht nur ihre Überzeugungen teilt, sondern auch die Überführung 'Freiwilliger' in Minen veranlasst hat, in denen rotes Lyrium angebaut wird. Da diese Leute zu den ärmeren, weniger glücklichen Bewohnern von Rialto zählten, haben nur wenige ihr Verschwinden bemerkt.

Unsere Spione waren darauf vorbereitet, Enzo mit den Beweisen zu konfrontieren, doch er ist nicht wieder zurückgekehrt. Wir haben inzwischen erfahren, dass er ein Schiff nach Hercinia in den Freien Marschen genommen hat.

Es erscheint unwahrscheinlich, dass Enzo von unserer Anwesenheit wusste, aber irgendetwas hat ihm Angst gemacht.

- Mason

Leliana - Abschlussbericht

Schwester Leliana,

unsere Spione sind in Lord Enzos Haus eingedrungen und haben dort verschiedene Schriftstücke gefunden, die Enzo mit den Venatori in Verbindung bringen. Noch schlimmer ist jedoch, dass Enzo offenbar nicht nur ihre Überzeugungen teilt, sondern auch die Überführung 'Freiwilliger' in Minen veranlasst hat, in denen rotes Lyrium angebaut wird. Da diese Leute zu den ärmeren, weniger glücklichen Bewohnern von Rialto zählten, haben nur wenige ihr Verschwinden bemerkt.

Unsere Spione waren darauf vorbereitet, Enzo mit den Beweisen zu konfrontieren, doch er ist nicht wieder zurückgekehrt. Wir haben inzwischen erfahren, dass er ein Schiff nach Hercinia in den Freien Marschen genommen hat.

Es erscheint unwahrscheinlich, dass Enzo von unserer Anwesenheit wusste, aber irgendetwas hat ihm Angst gemacht.

- Mason
Advertisement