Ser Michel Lafaille war ein orlaisianischer Chevalier und erster Vicomte von Kirkwall.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Michel kommandierte die orlaisianischen Truppen, die 7:60 Stürmisches Zeitalter Kirkwall von den Qunari zurückeroberten. Nach der Befreiung wurde Kirkwall in das Reich von Orlais eingegliedert, und Ser Michel vom Kaiser zum ersten Vicomte ernannt.

Er machte es sich zur Aufgabe, die Bevölkerung Kirkwalls vom Qun zurück zum dem Glauben an Andraste zu bringen.

Ser Michels Blutlinie blieb beliebt genug, dass der Titel "Vicomte" trotz seiner Herkunft als Titel von Kirkwalls Herrscher blieb, nachdem die Stadt 8:05 Gesegnetes Zeitalter gegen die Fremdherrschaft rebellierte.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kodexeintrag: Die Geschichte von Kirkwall: Kapitel 3 Kodexeintrag: Die Geschichte von Kirkwall: Kapitel 3

Kodexeintrag: Die Stadtwache von Kirkwall Kodexeintrag: Die Stadtwache von Kirkwall

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.