FANDOM


Maus ist ein temporärer Begleiter des Protagonisten in der Herkunftsgeschichte des Magiers. Man begegnet ihm im Nichts.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Icon Quest DAO Transp Die LäuterungBearbeiten

Maus 1

Maus in seiner tierischen Gestalt

Im Zuge der Läuterung wird der Protagonist ins Nichts geschickt. Im Nichts trifft der Protagonist eine sprechende Maus. Sie erklärt, ebenfalls ein ehemaliger Magieranwärter gewesen zu sein, der es nicht geschafft hat, die Läuterung ordnungsgemäß zu durchlaufen, sodass nun sein Körper schon lange tot sei. Maus erklärt dem Protagonisten etwas über die Regeln im Nichts, und dass bereits ein Dämon auf den Protagonisten warte und er sich auf eine Konfrontation einstellen muss. Maus beschließt dem Protagonisten bei seinem Aufenthalt im Nichts beizustehen.
Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Zuletzt entpuppt sich, dass in Wahrheit Maus der Dämon ist, der darauf gewartet hat ihn zu verführen. Maus läßt sich allerdings auf keinen Kampf ein, wenn der Protagonist ablehnen sollte bzw. erkannt hat, wie es sich verhält, sondern zieht sich zurück und der Protagonist erwacht in der realen Welt.

WissenswertesBearbeiten

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Maus trägt in seiner menschlichen Form die Robe eines Oberverzauberers. Da Oberverzauberer bereits ihre Läuterung hinter sich haben, kann Maus demnach nur ein Dämon sein.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.