Mandar Dace ist der Sohn von Ronus Dace. Er taucht in der Herkunftsgeschichte des Adeliger Zwerges auf.

Beteiligung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins.


Hört sich das zweite Kind von Endrin Aeducan eine Bitte von Ronus Dace auf den Feierlichkeiten zu Ehren seines ersten Kommandos an, so behauptet dieser, das er den Zwerge an der Oberfläche helfen will. Wie allerdings Lady Helmi klarstellt, ist dies gelogen. In Wahrheit hatte Ronus an der Oberfläche eine finanziellen Operation am laufen, die aber gescheitert ist. Und nun will er dem Haus Aeducan und dem Haus Helmi die Kosten dafür aufhalsen, während er selbst fein raus ist.

Konfrontiert das zweite Kind des Königs nun Ronus mit diesem Wissen, versucht dieser sich zu entfernen. Verbietet der künftige Wächter dies aber, weil durch diesen Plan das Haus Dace die Ehre des Hauses Aeducan beleidigt hat, kommt es zu einem Duell im Tornei, um zu entscheiden, welche Familie nun recht hat. Während das Haus Dace durch Mandar vertreten wird, steht der angehende Wächter als Vertreter des Haus Aeducan im Tornei. Der folgenden Kampf endet mit dem Tod Mandars, was Ronus hart trifft.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.