FANDOM


Lockvogel ist eine Sekundärquest in Dragon Age II.

Lockvogel

Ihr erhaltet von Athenril/Meeran den Hinweis, dass ein Zwerg namens Anso Arbeit zu vergeben hätte und man ihn in der Nacht in der Unterstadt antreffen könnte.

Handlung Bearbeiten

Anso erzählt Euch, dass er ein Lyriumschmuggler ist. Nun aber wurde ihm das Lyrium abgenommen; er hätte es gerne zurück und teilt Euch mit, dass es einen Treffpunkt gäbe, an dem die Diebe mit dem Lyrium zu finden seien.

Sklavenjäger Lockvogel

Hawke wird von einer Gruppe Sklavenjäger angegriffen

Als Ihr das verlassene Haus im Gesindeviertel betretet, werdet Ihr sofort von Banditen angegriffen. Als Ihr zuletzt das Haus durchsucht, stellt Ihr fest, dass das Lyrium nicht da ist. Ihr verlasst das Haus und werdet von Sklavenjägern aus Tevinter umstellt, die nach einem Elf suchen. Einer der Jäger erklärt, dass sie den Auftrag haben, jeden zu töten, der das Haus verläßt, und sie greifen umgehend an.
Fenris Lockvogel1

Ein Elf bittet Euch um Beistand

Als die Gruppe tot ist, nähert sich Euch ein weiterer Kopfgeldjäger. Er teilt Euch mit, dass Ihr Euch nun einen mächtigen Feind gemacht hättet. Plötzlich spuckt er Blut und bricht zusammen. Hinter ihm taucht ein Elf auf, offensichtlich derjenige, der ihn gerade mit einer Klinge durchbohrt hat. Der Elf ist ein entlaufener Sklave namens Fenris. Er entschuldigt sich für die Täuschung, doch er musste so handeln, da die Anzahl der Kopfgeldjäger, die ihm Danarius hinterhergeschickt hatte, zu hoch für ihn alleine gewesen wäre. Mit Hilfe von Anso hat er eine Gruppe Söldner gesucht, die ihm helfen, die Reihen der Kopfgeldjäger auszudünnen. Fenris ist seinem "Meister", Magister Danarius, entflohen, hat aber nun genug vom Davonlaufen und will sich endlich seinem Peiniger stellen.

Fenris vor Danarius Haus

Fenris gegen Ende der Quest vor Danarius Haus. Er bietet seine Hilfe an.

Der Elf sieht ungewöhnlich aus. Linien aus Lyrium, die in seine Haut gebrannt worden sind, überziehen seinen gesamten Körper. Diese Linien machen aus Fenris einen ungewöhnlichen Kämpfer und stellt für Danarius einen wertvollen "Besitz" dar. Danarius geht es nicht um Fenris selbst, erklärt er. Ihm geht es nur um das Lyrium, das eine teure Investition darstellte. Obwohl er Euch getäuscht hat, bittet Fenris erneut um Eure Hilfe. Danarius besitzt ein Haus in der Oberstadt Kirkwalls. Er will dorthin, und seinen ehemaligen Meister töten.

Im Haus findet Ihr allerdings nur jede Menge Dämonen, von Danarius keine Spur. Enttäuscht geht Fenris nach draußen. Als Ihr nachkommt, bedankt er sich für Eure Hilfe und bezahlt die Belohnung, die ursprünglich von Anso ausgesetzt worden war. Fenris erklärt, dass er sich in Danarius' Haus niederläßt. Solltet Ihr jemals seine Hilfe brauchen, könnt Ihr ihn dort finden.

Ablauf Bearbeiten

Voraussetzung: Schließt Eine Geschäftsbesprechung ab und lest den Brief auf dem Schreibtisch zur Annahme der Quest

  • Begebt Euch nachts in die Unterstadt, um den Kontaktmann Anso zu treffen.
  • Geht zum Verlassenen Haus im Gesindeviertel und öffnet die Truhe.
  • Willigt ein, Fenris beim Kampf gegen seinen ehemaligen Meister zu helfen und begebt Euch dazu in ein Anwesen in der Oberstadt
  • Sprecht mit Fenris vor dem Anwesen.

Hinweise und Konsequenzen Bearbeiten

  • Weigert man sich Fenris zu helfen, nimmt man ihn am Ende der Quest nicht in die Gruppe auf, oder absolviert man die Quest nicht bis man zur Expedition in die Tiefen Wege aufbricht, verliert man dauerhaft die Option, den Elfen zu rekrutieren.

Kodexeinträge Bearbeiten

Codex icon DA2 Kodexeintrag: Die Coterie
Codex icon DA2 Kodexeintrag: Sklaverei im Reich von Tevinter

Gefährtenreaktionen Bearbeiten

Entscheidung/Antwort Aveline Bethany Carver Isabela Merrill Varric
Ihr sagt Anso Eure Hilfe zu Rivalry small (+5) Rivalry small (+5)
Ihr sagt Anso, dass das Ganze besser die Mühe wert ist Rivalry small (+5) Rivalry small (+5) Friendship small (+5) Friendship small (+5)
Ihr verlangt von Fenris Bezahlung, bevor Ihr zu Danarius geht Rivalry small (+5) Friendship small (+5)
"Ihr habt mich getäuscht!" -> "Geht voran" Friendship small (+5)
"Ihr habt mich getäuscht!" -> "Bezahlt mich" Friendship small (+10)

Sollten sich Magier in der Gruppe befinden bzw, Hawke selbst einer sein, muss man im abschließenden Gespräch geschickt agieren, wenn man eine Freundschaft mit dem Elfen aufbauen will.

Entscheidung/Antwort Fenris
"Das ist nicht Euer Problem." Rivalry small (+5)
"Ich bin auf der Hut." Friendship small (+10)
"Überleben." Rivalry small (+10)
"Findet es heraus." Rivalry small (+10)
"Macht." Rivalry small (+25)
"Ist das ein Problem?" Rivalry small (+20)
"Nach nichts." Rivalry small (+15)

GalerieBearbeiten

Navigation Quests Dragon Age II
← Vorherige Quest Übersicht Nächste Quest →
Eine Geschäftsbesprechung Quests (Dragon Age II) Fenris' Rekrutierung
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.