FANDOM


Letzte Bastion guter Menschen ist eine Gefährtenquest in Dragon Age: Inquisition.

Ein Venatori weniger - Font

Mutter Giselle hat dir den Brief von Dorians Vater übergeben. Dorian will ihn gewiss lesen, aber es wäre wohl besser, ihn einfach zu der Taverne zu bringen, damit er die Angelegenheit persönlich regelt.

Erhalt

Hat man bei Dorian genug Zuneigung gesammelt (+35), und sich mit ihm über den Brief von Felix unterhalten, spricht euch Mutter Giselle im Thronsaal an. Scheinbar haben sich Dorians Eltern bei ihr gemeldet und Ihr sollt nun zwischen den Parteien vermitteln. Egal ob Ihr euch weigert, oder sagt Ihr denkt darüber nach, Mutter Giselle überreicht Euch den Brief der besorgten Magister und die Quest "Letzte Bastion guter Menschen" trägt sich in Euer Questbuch ein.

Ihr habt nun die Wahl, Dorian von dem Brief zu erzählen oder ihn einfach mit Euch nach Redclife zu nehmen. Wollt Ihr den maximalen Wert an positiver Zuneigung gewinnen, geht das allerdings nur, wenn Ihr ihm nichts verratet.

Lösungsweg

Sprecht Ihr mit Dorian über den Brief folgt noch ein kurzer Dialog, der allerdings keinerlei Auswirkungen auf die Zuneigung hat:

Letzte Bastion guter Menschen - Der Brief

Dorians Reaktion

... um mich bewusstlos zu schlagen und zurück nach Tevinter zu schleifen.

1. Würde er das wirklich tun? (kA)
2. Ein Komplott der Venatori? (kA)
3. Das lasse ich nicht zu. (kA)

... dass er sich seine Besorgnis ins "Ende seiner Weisheit" stecken kann.

1. Lasst uns gehen. (kA)
3. Ihr solltet mit ihm reden.
Falls es mir nicht gefällt, will ich allerdings gehen.
1. Eure Eltern gehen auf Euch zu. (kA)
2. Es gefällt Euch sicher nicht. (kA)
3. In Ordnung. (kA)
6. So ist es sinnlos. (kA)

[Ende]

Egal ob Dorian Bescheid weiß oder nicht, der nächste Schritt ist es, ihn mit Euch nach Redcliffe in die Taverne Zur Lachenden Möwe zu nehmen. Eine Videosequenz und eine längere Dialogkette folgen, wobei nur die letzten Dialogoptionen eine Veränderung der Zuneigung zur Folge haben können.

Du wolltest das Beste für dich! Für dein verfluchtes Vermächtnis! Dafür würdest du alles tun!

____

Option A
(Halward wird Dorian aufhalten und der Inquisitor lässt die beiden sich unter vier Augen aussprechen.)

Lasst das nicht so stehen. (kA)
Er konnte nichts sagen. DAIApproval Dorian ist dagegen

[Ende]

____

Option B
(Dorian verlässt den Raum mit dem Inquisitor, Halward bleibt betrübt zurück.)

Schaffen wir Euch hier raus. (kA)
Sind wir hier fertig? DAIApproval Dorian ist dagegen

[Ende]

____

Anschließend kehrt Ihr automatisch in die Himmelsfeste zurück. Dort angekommen, spricht Dorian erneut mit Euch. Was er sagt hängt davon ab welche Option Ihr zuvor gewählt habt, doch Eure Gesprächsoptionen sind in jedem Fall dieselben.

Was genau hat er getan?

1. Es wird Zeit brauchen. (kA)
2. Es ist immer Blutmagie. (kA)
3. Was er getan hat, war falsch. (kA)
4. Geht es Euch gut? DAIApproval Dorian stimmt zu
───────

[Wenn man Dorian nichts von dem Brief erzählt hat]

...Warum habt Ihr die Entscheidung nicht mir überlassen?

1. Es tut mir leid. DAIApproval Dorian stimmt zu
2. Ich wollte Euch helfen. (beendet die Szene, und diese Option verwehrt Euch Dorian stimmt absolut zu nach Abschluss des Dialogs)
3. Es hat funktioniert. (kA)
───────

[Wenn man Dorian von dem Brief erzählt hat, wird obiger Zwischendialog übersprungen]

Beim Erbauer, was müsst Ihr nur von mir denken ... nach so einer Vorstellung.

1. Ihr seid mutig. DAIApproval Dorian stimmt zu
2. Es war unterhaltsam. (kA)
3. Ihr habt Probleme. DAIApproval Dorian ist tendenziell dagegen
4. [Falls weiblich und Romantische Option wurde schon einmal gewählt] Ihr habt mir etwas vorgemacht.
1. Tut es einfach nicht nochmal. (kA)
2. Ich mag es zu flirten. (kA)
3. Wir können Freunde sein. (kA)

[Ende]

Nach dem Abschluss des Dialogs: DAIApproval Dorian stimmt absolut zu

(außer Dialogoption "Ich wollte Euch helfen" wurde gewählt)

Resultate

◊ Dorian bleibt seinem Vater entfremdet. / Dorian und sein Vater schließen Frieden.

◊ Dorians Tarot-Karte ändert sich.

Belohnung

+1025 XP, +400 Einfluss, Macht: +3

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.