FANDOM


Lavellan Apprentice tarot

Der Lavellan-Klan ist ein Dalish-Klan in den Freien Marschen. Der Dalish-Inquisitor entstammt diesen Klan.

Dragon Age: Inquisition Bearbeiten

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.

Ist der Inquisitor ein Dalish-Elf, wird er von der Hüterin Istimaethoriel Lavellan als Beobachter zum Konklave der Kirche geschickt. Nach der Zerstörung des Konklaves und Wiedereinsetzen der Inquisition, schreibt die Hüterin eine Nachricht an die Inquisition, um sich über das Klan-Mitglied zu informieren.

Schickt der Inquisitor die Truppen der Inquisition aus, um den Dalish zu verdeutlichen, dass sie unter dem Schutz der Inquisition stehen, missversteht der Klan dies. Sie greifen die Soldaten an, bis sie erkennen, dass sie falsch liegen. Der Klan lässt die Soldaten dann abziehen.

Kontaktiert der Inquisitor stattdessen die Dalish vorsichtig, ist die Hüterin dankbar, dass der Inquisitor lebt. Aufgrund der bestehenden Rivalitäten mit den Menschen schließt sich der Klan der Inquisition nicht an.

Nach Auftauchen von Corypheus schreibt die Hüterin, so eine positive Beziehung zu der Inquisition besteht, eine Nachricht: Gut bewaffnete Banditen würden den Klan angreifen. Der Inquisitor kann helfen, indem Soldaten geschickt werden, woraufhin die Dalish den Angriff unterstützen. Oder das Klan-Mitglied lässt ausforschen, warum die Banditen angreifen. In diesem Fall geht der Klan an einen Ort, der besser zu verteidigen ist. Es stellt sich heraus, dass der Herrscher der Stadt Wycome, Herzog Antoine, die Banditen geschickt hat. Bittet die Inquisition stattdessen den Herzog um Hilfe, wird der Klan ausgelöscht.

Hat der Klan die Banditen überstanden, tauchen in der Stadt Wycome rote Kristalle in den Brunnen in der Stadt auf. Dazu noch hat der Herzog Botschafter aus Tevinter als Gäste.

Es stellt sich heraus, dass Herzog Antoine zusammen mit den Venatori den Lavellan-Klan vernichten will. Bringt die Inquisition die Dalish in die Stadt, erkennen die Stadtbewohner, dass die roten Kristalle in den Brunnen in Wahrheit Rotes Lyrium ist. Antoine wird während des Einmarsches getötet.

Bringt der Inquisitor seinen Klan nicht in die Stadt wird er ausgelöscht.

Ist der Lavellan-Klan in Wycome, verbreiten geflohene Adelige, dass die Dalish den Herzog getötet haben. Dabei wissen sie nichts von den wahren Umständen. In Folge rücken die Adeligen in den Freien Marschen auf Wycome vor. Versucht die Inquisition nun die Adeligen zu beruhigen, wird der Klan ausgelöscht.

Schickt der Inquisitor stattdessen seine Soldaten, wird der Klan gerettet als den Adeligen klar wird, dass sie nur Marionetten in Corypheus Plan waren. Die Hüterin sitzt in der Folge im Stadtrat von Wycome, und ist an der Führung von Wycome beteiligt.

Eindringling Bearbeiten

Splr daie
Klicke hier um Spoiler
zu Eindringling anzuzeigen.

Hat der Lavellan-Klan die Machenschaften der Venatori überstanden, führt Varric Tethras als Vicomte von Kirkwall erfolgreiche Beziehungen mit Wycome, in dem der Klan nach wie vor lebt.

Wenn der Lavellan-Klan angegriffen und scheinbar ausgelöscht wurde, erwähnt Sera, dass die Freunde der Roten Jenny in Wycome nach Überlebenden suchen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.