FANDOM


„Erzählt mir von einem Auftrag...“

In Dragon Age: Inquisition kann sich der Inquisitor von Krem einige Auftragsgeschichten der Sturmbullen erzählen lassen. Dies hier ist eine Sammlung ebendieser Geschichten.

Krem
„Die beste Gesellschaft zwischen hier und Anderfels!“


1.

“Tja, es waren Waldgeister. So nannten sie die Dalish. Es hat sich rausgestellt, dass Geister auch von Bäumen Besitz ergreifen können. Ein Adeliger in den Dales - und diese Leute mögen es überhaupt nicht, wenn man sie "Adelige Dalish" nennt - hatte einen verfluchten Wald. Seine Familie hatte das Land aufgegeben, aber er wollte es zurück. Also hat uns der Häuptling allen Äxte gekauft und schon ging's los. Die Waldgeister hatten unseren Äxten und Fackeln nicht allzu viel entgegen zu setzten. Viel schlimmer waren die Eichhörnchen!”

2.

“Da war diese Adelige, deren Nebenbuhlerin eine Wahrsagerin prophezeit hatte, dass sie der Tod auf gefiederten Schwingen ereilen würde. Also hat uns die Adelige auf die besagte Nebenbuhlerin angesetzt. Ganz offiziell und so. Aber wir mussten alle Federn tragen. Wir haben sie auf Hemden aufgenäht, die wir über unseren Rüstungen trugen. Ihr hättet den Häuptling sehen sollen: Er sah aus, wie ein eitler Gockel! Schließlich mussten wir die Sache abblasen und die Nebenbuhlerin ist ein Jahr später an einem Hähnchenknochen erstickt.”

3.

“Da war diese Sache mit der Spinne... Das Biest hatte sich im Wintersitz irgendeiner nevarranischen Dame eingenistet und dort in aller Ruhe seine Eier gelegt. Sie hingen vom Kronleuchter, klebten an den Tapeten, sogar im Bad war alles voller Spinnenweben. Mehr gibt's eigentlich gar nicht zu sagen... Es waren einfach jede Menge Spinnen.”

4.

“Einmal hat uns dieser Bursche aus Orlais dafür bezahlt, dass wir uns ein paar Banditen vorknöpfen, die seine Mine übernommen hatten. Wir hatten schon den Großteil von ihnen erledigt und wollten uns gerade ihren Anführer zur Brust nehmen, als die verdammte Mine über uns einstürzte. Es stellte sich raus, dass die Banditen mit dem Orlaisianer gemeinsame Sache machten und letzterer offenbar seine Spuren verwischen wollte. Dann haben die Banditen Schaufeln verteilt und wir haben gegraben. Ihr hättet das Gesicht des Orlaisianers sehen sollen, als wir vor seinem Bett standen...”

5.

“Wir haben in Ferelden gegen Gattlers Riesen gekämpft. Das waren aber gar keine Riesen, nur große Kerle mit tonnenschweren Rüstungen. Hätten genauso gut kämpfende Golems sein können. Der Häuptling hat Gattler zum Duell gefordert. Aber der hat nur gelacht und ihn als gehörnten Wilden bezeichnet. Also hat der Häuptling einen Damm eingerissen und das Tal überflutet. Das letzte was wir von Gattler sahen, waren einge Blasen, als wir weg schwammen.”

6.

“Einmal haben uns ein paar Dörfler mit Reis bezahlt. Das Gesicht vom Häuptling hättet Ihr sehen sollen. Er hatte das Dorf mit mir und fünf anderen Jungs gegen 50 Banditen verteidigt und dann bezahlen die uns doch tatsächlich mit Reis. Nach der Sache hat der Häuptling immer im Voraus kassiert. Außerdem hat er damals gelernt, wie man Milchreis kocht. Der sieht zwar unappetitlich aus, schmeckt aber ziemlich lecker.”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.