Dragon Age Wiki
Advertisement

Die Korcari Wildnis ist eine Ausdehnung von Wäldern im Süden Fereldens, dessen Ausmaße nicht bekannt sind.

Allgemeines[]

Die Chasind-Wilden, die darin wohnen, sagen, dass es weiter südlich nur eine Wüste aus Schnee und Eis gibt, die aus öder Tundra und barbarischen Nomaden besteht. Aber die weiter nördlich Lebenden glauben wenig davon, was die Chasind ihnen erzählen. Nach Fereldischem Standard sind die Chasind primitive Leute, die noch in ihrem Aberglauben feststecken und sich an die Wege ihrer Schamanen klammern. Reisende erzählen, sie leben in Häusern, die auf Stelzen gebaut sind und fürchten sich vor den mythischen Hexen der Wildnis, die damit drohen, über ihre Kinder herzufallen. Die Geheimnisse und Gefahren, die im Nebel der Korcari-Wildnis versteckt sind, stellen die letzte wahre und ungezähmte Wildnis in Thedas dar.

Die Korcari Wildnis ist zudem die Heimat der gefürchteten Hexe der Wildnis. Tatsächlich lebt Asha'bellanar, Flemeth, gemeinsam mit ihrer Tochter Morrigan tief in den Wäldern verborgen.

Geschichte[]

Es heißt, dass der Nebel in der Wildnis keines natürlichen Ursprungs sei, sondern einem Fluch zugrunde liege. In einer Zeit, in der Werwölfe dort lebten, kam ein Arl herbei, um sie alle zu töten und ebenso jeden Barbaren der Chasind. Eine Mutter der Chasind fand ihren Sohn ermordet vor, getötet von den Schwertern der Krieger des Arls. Darauf stach sie sich mit einem Schwert in ihr eigenes Herz und Nebel brach aus ihrer tödlichen Wunde hervor; der Nebel breitete sich aus und der Arl und seine Streiter verloren sich für immer darin.

- 410 Antikes Zeitalter landete eine Gruppe Kossith in den südlichen Wäldern und gründeten dort eine Kolonie. Man nimmt an, dass die Kolonie der Ersten Verderbnis zum Opfer fiel. Einige der Kossith-Frauen dürften in den Händen der Dunklen Brut gefallen sein und wurden von ihnen zu Brutmüttern gemacht. Damit waren die ersten Oger geboren.

Der gestohlene Thron[]


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Der gestohlene Thron.


Auf der Flucht vor den Orlesianern fliehen Loghain Mac Tir und der junge Maric Theirin in die Korcari-Wildnis. Dort werden sie von Dalish festgenommen und zu Flemeth oder Asha'bellanar wie die Dalish sie nennen gebracht.

Nach einem Pakt mit Flemeth verlassen Loghain und Maric die Wildnis.


Dragon Age: Origins[]

9:30 Drachen: Kurz vor Beginn der Schlacht von Ostagar wird der angehende Wächter gemeinsam mit drei Begleitern in die Korcari Wildnis geschickt, um dort einige Aufgaben zu erledigen. Dabei trifft man zum ersten Mal auf Flemeth.

Karte der Korcari-Wildnis[]

KorcariWildsMap.png

Gebiete in der Korcari-Wildnis[]

Charaktere[]

Quests[]

Icon Quest DAO Transp.gif Hauptquests[]

Icon Quest DAO Transp.gif Nebenquests[]

Kodexeinträge[]

Eine Prise Asche Eine Prise Asche
Abschiedsbrief an Jogby Abschiedsbrief an Jogby
Genlocks Genlocks
Hurlocks Hurlocks
Brief an Jogby Brief an Jogby
Rigbys letzter Wille und Testament Rigbys letzter Wille und Testament
Zeichen der Chasind Zeichen der Chasind
Wolf Wolf

Galerie[]

Gebiete in Ferelden[]

Ferelden
Ostagar
Ostagar Navbox.png
Korcari-Wildnis
Korcari Wilds Navbox.png
Lothering
Lothering Navbox.png
Brecilianwald
Brecilianwald Navbox.png
Hafen des Calenhad-Sees
Hafen Calenhadsee Navbox.png
Turm des Zirkels
Zirkelturm Navbox.png
Dorf Redcliffe
Dorf Redcliffe Navbox.png
Schloss Redcliffe
Schloss Redcliffe Navbox.png
Orzammar
Orzammar Navbox.png
Tiefe Wege
Tiefe Wege DAO Navbox.png
Denerim
Denerim Navbox.png
Haven
Haven DAO Navbox.png
Advertisement