FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Die Tiefenlauerer zählen zu den wenigen natürlichen Bewohnern der Tiefen Wege, die nicht der Dunklen Brut zuzurechnen sind. Sie sind reptilische Höhlenbewohner, die dafür bekannt sind, sich in den steinernen Pfaden der Tiefen Wege einzugraben und ihrer Beute, üblicherweise Nugs, aufzulauern. Sie jagen in Rudeln und setzen bei ihren Angriffen sowohl ihre Runden, mit Sägezähnen gespickten Mäuler ein, als auch ihre giftige Spucke, die sie in speziellen Giftdrüsen produzieren. Obwohl ein einzelner Tiefenlauerer für einen erfahrenen Entdecker kaum eine Gefahr darstellt, kann die Begegnung mit einem Rudel durchaus tödlich enden.

- Aus Erzählungen aus der Tiefe, von Bruder Genitivi

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.