FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Dieser abgegriffene Roman preist sich selbst als "mitreißende Romanze auf den Acht Weltmeeren, von Dan'El Mythril!" an. Der Einband zeigt einen dunkelhäutigen Elfen mit langem, platinfarbenem Haar der sich, einen Dolch zwischen den Zähnen, mit einer Hand am Mastbaum seines Schiffes festhält. Eine Frau mit einer kunstvollen Maske, einem tief ausgeschnittenen Kleid und beinahe ebenso langen Haaren wie der Elf blickt atemlos zu ihm hinauf. Der Elf wiederum hält seinen Blick auf einen sonnengebräunten, zäh aussehenden menschlichen Piraten gerichtet, der grinst, als sein Schiff längsseits geht.

Für Kiel Zebulon, den ersten elfischen Kapitän der antivabischen Seestreitkräfte, begann seine Laufbahn mit einer routinemäßigen Handelsfahrt nach Wycome. Er wusste nicht, dass die feurige Amethyste Couronne, die in den Freien Marschen als Passagierin an Bord ging, die Erbin eines gewaltigen Vermögens war ... Eines Vermögens, das sich der rivainische Piratenprinz Elrado Huracan keinesfalls entgehen lassen wollte! Als ihn Amethyste um Hilfe anflehte, konnte Kiel sie nicht sich selber überlassen und setzte, verfolgt von dem grausamen Piraten Huracan, Segel, um nie nach Val Royeaux zurückzubringen - und ihre Leidenschaft veränderte die Acht Weltmeere für alle Zeiten!

Auf der Innenseite des Einbandes findet sich eine Notiz in einer eleganten Handschrift:

Eigentum von Lady Yvette Montilyet

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.