FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Ihr wollt Pirscher jagen? Nun, dann gibt es einige Dinge, die Ihr wissen solltet. Zunächst einmal leben sie nicht ausschließlich in Höhlen. Einige der Einheimischen nennen sie "Höhlenpirscher", aber ich habe sie auch schon in den Ödlanden und in den Marschen gesehen ... im Grunde überall dort, wo ihr Überleben eigentlich nicht möglich sein dürfte. Wie ihnen das gelingt? Der Grund ist, dass sie einerseits nahezu alles fressen und andererseits nicht oft fressen müssen. Wenn sie nicht auf der Jagd sind, rollen sie sich in einer Art Winterschlaf zusammen, um Energie zu sparen. Solltet Ihr sie in diesem Zustand antreffen, könnt Ihr Euch glücklich schätzen. Falls nicht, müsst Ihr auf der Hut sein. Wenn sie wollen, können sie nämlich äußerst leise sein ... daher auch der Name "Pirscher". Darüber hinaus jagen sie in Rudeln und spucken Gift. Ich habe schon mehr als einen Gefährten verloren, weil sich ein Rudel von Pirschern auf ihn gestürzt hat, während er sich gerade in den Büschen erleichterte. Sie umkreisen ihr Opfer, lähmen es und reißen es dann in Stücke - ohne dass irgendjemand fünf Meter weiter im Lager auch nur das Geringste davon mitbekommt.

- Aus Die gefährlichsten Dinge, die man essen kann, von Pol Ageire Phridee

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.