FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Ein Phylakterion ist ein Gefäß, oftmals eine Glasphiole, und enthält die Essenz eines magischen Wesens. Der Zirkel der Magi und die Kirche benutzen kleine Phylakterien, die mit Blut gefüllt sind - das sie Magi-Schülern entnehmen -, um Magier zu finden, die abtrünnig geworden und nun auf der Flucht vor dem Zorn der Templer sind.

Bevor ein Schüler seine Läuterung besteht, wird sein Phylakterion im Turm seines Heimatzirkels aufbewahrt. Die Phylakterien der Ersten Verzauberer befinden sich im Weißen Turm, einem Zirkel in Orlais und Trutzburg des Templerordens. Phiolen, die zu rechtmäßigen, aber mächtigen und umstrittenen Magiern gehören, liegen in gut versteckten und abgelegenen Orten. Einen dieser Orte aufzuspüren, ist praktisch nur für Mitglieder der Kirche möglich - als würde man eine Nadel in einem riesigen Heuschober suchen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.