FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins),
Kodex (Dragon Age II),
Kodex (Dragon Age: Inquisition)
Sowie: Nevarra

Kodexeintrag

Nachdem ich zum vierten Mal an der Grenze zwischen Orlais und Nevarra von Chevaliers an der Einreise gehindert worden war, beschloss ich, es außen herum zu versuchen: mit dem Schiff zurück nach Ferelden, und dann mit einem anderen nach Nevarra. Das Ergebnis war die Mühe mehr als wert.

Das ganze Land ist angefüllt mit Kunstwerken, von den Heldenstatuen in den Straßen selbst der kleinsten Dörfer bis hin zum Glanz des goldenen Rats der Magi in Cumberland. Das beeindruckendste aber ist vermutliche die riesige Nekropole vor den Toren der Stadt Nevarra. Anders als die meisten anderen Anhänger Andrastes verbrennen die Nevarraner ihre Leichen nicht, sondern konservieren sie sorgfältig und legen sie dann in prunkvolle Grüfte. Einige der reichsten Nevarraner begannen schon in jungen Jahren mit dem Bau ihrer Grabmäler, unfassbaren Palästen mit Gärten, Badehäusern und Ballsälen - alles völlig still und allein den Toten vorbehalten.

- Aus Auf der Suche nach Wissen: Die Reisen eines Scholaren der Kirche, von Bruder Genitivi

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.