FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Ich erinnere mich noch an den Vorletzten. Ich bin nicht näher als sechzig Fuß, die doppelte Flügelspanne, an ihn heran, um ihm genügend Freiraum zu lassen. Er war zwar ohnehin zu schwach, um viel auszurichten, aber es erschien mir einfach respektvoll, Abstand zu wahren und das Tier in seinen letzten Momenten mit seinem Reiter allein zu lassen. Er ist verhungert. So sollten sie nicht abtreten, und so kannte ich sie auch nicht.

Oh, sie waren wirklich majestätische Mistviecher, und das wussten sie auch. Das kann jeder Wächter bezeugen, der mal von einem von ihnen in den Dreck geschleudert wurde, weil er ihn nicht vernünftig entnisst hatte. Es gab eine Verbindung zwischen Tier und Reiter, und beide wussten, was sie wollten. Für die Griffons bedeutete diese Bande, dass sie gepflegt wurden, und das konnte man ihnen auch nicht verdenken. Sie hatten einfach ihre Bedürfnisse, und ich schätze, es war nicht zu viel verlangt. Wer sonst konnte einen Kommandanten der Wächter in voller Plattenrüstung durch ein Gewitter tragen und ihn im Sturzflug sicher an den Flügeln eines Erzdämons vorbeibringen? Sie waren legendär, daran gibt es nichts zu deuteln! Sobald man wieder auf dem Boden war, wussten sie allerdings auch, dass man ihnen etwas schuldete. Und man konnte es sich nicht einfach leicht machen und sie mit Wasser übergießen - wenn ihre Federn durchnässt waren, hatten sie die Anmut einer Ratte, die gerade absäuft. Nein, dreißig verdammte Fuß Gefieder zu pflegen, war eine mörderisch anstrengende Aufgabe. Und wehe, man hat es mal vergessen ... wenn ein Griffon stinkig war, konnte es gut passieren, dass er beim nächsten Flug ein bisschen zu nah an einer Eiche vorbeischrammte und man eine Erinnerung erhielt, die einem den Helm verbeulte. War er jedoch zufrieden, gesäubert und mit geschärften Krallen, gab es nichts Vergleichbares. Man konnte vom Himmel aus nach unten greifen und Thedas in seiner Hand wiegen.

Wie auch immer ... ja, ich erinnere mich an den Vorletzten. Nachdem er tot war, haben ihn die Robenträger aufgeschnitten, wie sie es mit allem machen. Anschließend haben sie ihn verbrannt. Und dann habe ich mich betrunken.

An den Letzten erinnere ich mich nicht mehr. Und niemand kann mich dazu bringen, es doch zu tun.

- Äußerung eines unbekannten Grauen Wächters, entnommen den Aufzeichnungen Weisshaupts über das Aussterben einer geschätzten Spezies - der Öffentlichkeit zugänglich gemacht von Philliam, einem Barden!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.