FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)
Sowie: Leliana

Kodexeintrag

Sie hat viele Namen, doch die meisten kennen sie als "Schwester Leliana" oder "die Nachtigall". Einige weigern sich sogar gänzlich, ihren Namen auszusprechen, und nennen sie nur die Linke Hand der Göttlichen - den Schatten hinter dem Sonnenthron.

Leliana wurde schon als junges Mädchen von der Meisterspionin Marjolaine ausgebildet und war über Jahre hinweg ihr Instrument im großen Spiel von Orlais. Sie war Marjolaine aufrichtig zugetan, doch diese Zuneigung war nicht gegenseitig. Marjolaine verriet Leliana und schaffte es beinahe, sie zu töten. Nur dank der Ehrwürdigen Mutter Dorothea überlebte Leliana den Verrat.

Nach diesem Verrat verbrachte Leliana sieben Jahre in einem Kloster in Ferelden, wo sie sich vor ihrer Vergangenheit versteckte. Inspiriert von der Ehrwürdigen Mutter Dorothea verschrieb sich Leliana ihrem Glauben und fand in einem einfachen Leben der Hingabe Frieden. Als jedoch die fünfte Verderbnis begann, geschah etwas, das sie als Vision des Erbauers deutete. Diese Vision forderte sie auf, ihre Zuflucht zu verlassen und den Kampf gegen die Dunkle Brut aufzunehmen.

Einige Jahre nach dem Sieg über den Erzdämon wurde Leliana von Dorothea - inzwischen die Göttliche Justinia V. - zu sich gerufen. Sie kehrte nach Orlais zurück, um als Spionin in die Dienste des Sonnenthrons zu treten.

Justinia starb bei der Explosion, die das Göttliche Konklave vernichtete, und Leliana wurde eine der Gründerinnen sowie die Meisterspionin der neuen Inquisition.

Zugehörige Kodexeinträge

Ico codex entry Kodexeintrag: Leliana (Origins)
Codex icon DA2 Kodexeintrag: Leliana (Dragon Age II)
Codex icon DAI Kodexeintrag: Leliana und die letzten Jahre

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.