FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

1)
Die der Taverne nächsten Äpfel ändern angeblich ihren Geschmack, je nachdem, ob man zum Galgen geht oder sich von ihm entfernt. Und das stimmt natürlich auch, denn Geschmack richtet sich nach der emotionalen Befindlichkeit, und unter Tränen schmeckt nichts gut. Aber versucht es trotzdem, denn niemand kennt das Aroma der Freude so gut wie wir, die vor Erfahrungen nicht zurückschrecken.

2)
Es heißt, dass Äpfel, die in der Nähe des Galgens wachsen, auf der Zunge eines Liebhabers bitter schmecken, wenn er Untreue im Sinn hat. Und es heißt auch, allerdings von gänzlich anderen Leuten behauptet, dass der Reifegrad einer Frucht nicht das einzige Kriterium sein sollte, wenn es um Treue geht. Die zweite Gruppe findet man meist abends unter den Bäumen des Sommerbazars ... allein.

- Aus Unser orlaisianisches Herz von Schwester (mittlerweile ausgetreten) Laudine

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.